sponsored

«Zum Feierabend wünsche ich mir drei Austern»

Wer wie Natasa bis spät in die Nacht arbeitet, darf sich auch etwas Feines gönnen.

Erst wenn es Nacht ist, beginnt der Abend für Natasa. Sie arbeitet im Hirsi, der schönsten Badi am Zugersee. Um 23 Uhr sind die letzten Badegäste schon vor dem Fernseher, sie aber hat jetzt vor allem eines: Hunger.

Natasa, was bringt dich zu so später Stunde noch ins Hafenrestaurant?
Ich hab vor einer Stunde angerufen und das Team gebeten, mir drei Austern auf die Seite zu legen. Austern hat es jeden Tag nur eine begrenzte Menge, deshalb muss man manchmal ein bisschen darum kämpfen.

Gibts bei dir nur drei Austern zum Znacht?
Nein, ich hab mir auch noch Fischknusperli und Pommes bestellt. Ich will ja satt werden.

Was hast du den ganzen Tag gemacht?
Stand-up-Paddles vermietet, Pommes frittiert, Getränke gemixt und den Leuten ein Lachen geschenkt. Im Sommer ist es der beste Job, den man sich vorstellen kann. Man ist die ganze Zeit draussen an der Sonne und am Wasser.

Kommst du öfters hierher nach der Arbeit?
Ja, die Restaurantmanager sind Freunde von mir. Deshalb macht es mir auch nichts aus, allein hier auf der Terrasse meine Austern zu schlürfen.

Gehst du auch in Zürich nach dem Ausgang essen?
Klar. Zum Beispiel im Santa Lucia im Niederdorf, dort gibts Pizza bis in die frühen Morgenstunden. Oder natürlich im Happy Beck an der Langstrasse. Das ist immer lustig, da steht man morgens um vier in einer vollgestopften Bäckerei und lernt einen Haufen Leute kennen. Nur weil alle Hunger haben.

Welches war der beste Late-Night-Snack deines Lebens?
Vielleicht die Pizza Michelangelo im Santa Lucia. Aber an die meisten kann ich mich wohl gar nicht mehr erinnern.

Wie magst du deine Austern?
Mit Zwiebeln in Rotweinessig und Tomatensalsa, so wie es meine Freunde hier machen. Manche Menschen mögen sie lieber nature, oder vielleicht nur mit Salz und Zitrone. Ich habs gern richtig pikant.

Letzte Frage: Was trinkst du dazu?
Prosecco auf Eis. Das ist ein Muntermacher. Ausserdem klirren die Eiswürfel immer so schön, wenn ich das Glas in die Hand nehme.



Kommentar schreiben

1 Kommentar

Blume vor 9 Tagen
Sehr wichtig. Danke,jetzt gehst mir viel besser
17
4
Antwort
Japaner lassen sich von Manga-Girls massieren

Japaner lassen sich von Manga-Girls massieren

video
Wir stellen uns unseren kulinarischen Albträumen

Wir stellen uns unseren kulinarischen Albträumen

«Ich verurteile keine Eltern, die Ohrfeigen verteilen»

«Ich verurteile keine Eltern, die Ohrfeigen verteilen»

video
Youtube muss Horrorfilm-Werbung entfernen

Youtube muss Horrorfilm-Werbung entfernen