Diese Wunderpille verändert deinen Geschmackssinn

Die Inhaltsstoffe der sogenannten Wunderbeere verändern unsere Geschmackswahrnehmung enorm. Wir haben das «Novel Food» getestet und mutig in Zitronen, Grapefruit und Chili gebissen.

Mit Essen spielt man nicht; das lernt man schon als kleines Kind. Aber was, wenn das Essen mit einem spielt? Die Inhaltsstoffe der Synsepalum dulficium – auch Wunderbeere oder Mirakelfrucht genannt – verändern die Geschmackswahrnehmung von süssen und bitteren Lebensmitteln.

Novel Food erobert die Welt

Während die Wunderbeere in Teilen Westafrikas schon seit jeher Einzug in der lokalen Speisekultur gehalten hat, um saure Speisen ein bisschen süsser zu machen, erobert die Pflanze erst seit Kurzem langsam aber stetig den Foodmarkt in Europa und den USA.

Als Teil der «Novel Food»-Familie, die etwa erst kürzlich die kontroversen Insekten-Burger und –Snacks in Schweizer Supermärkte gebracht hat, ist die Verbreitung der Mirakelfrucht hierzulande weder sonderlich bekannt, noch übermässig gefragt. Bisher!

Sauer wird lustig

Denn die lustigen Beeren – beziehungsweise Pillen, die aus den Extrakten der Beere hergestellt werden – haben das Zeug dazu, unsere Koch- und Essgewohnheiten zu revolutionieren. Zitronen etwa sollen nach Einnahme der kleinen Tabletten süss wie Limonade schmecken, während sie Grapefruits die aggressive Bitterkeit entziehen sollen.

Das Gerücht, dass sich das Wunder der Wunderbeeren auch auf die Schärfe von Lebensmitteln wie Chili auswirkt, ist jedoch genau das: Ein Gerücht. Das können wir aus eigener Erfahrung bestätigen, denn natürlich haben wir die grosse Wirkung der kleinen Mirakelbeeren getestet.

Die Ergebnisse siehst du oben im Video.


Kommentar schreiben

4 Kommentare

michu vor 1 Monat
schon probiert. man schmeckt zwar wirklich süss aber gut schmeckt das definitv nicht. war richtig enttäuscht davon..
1
1
Antwort
Heidi Heidnisch vor 1 Monat
Aha! Dann können uns die Fadtfood Multis und Produzenten industrieller Nahrung noch grösseren Schrott als bisher vorsetzen, und einfach eine Pille dazu liefern. Schöne, neue Welt...
8
2
Antwort
Hohiha vor 1 Monat
Damit schmeckt Scheisse wie Mousse au Chocolat. Probierts. Es klappt wirklich!
19
7
Antwort
Mavis vor 1 Monat
Zu schade das ich sauer mehr mag als süss. Ausprobieren wäre trotzdem interessant.
4
1
Antwort
video
Youtube Music gibt’s ab heute auch in der Schweiz

Youtube Music gibt’s ab heute auch in der Schweiz

Braucht es LGBT-Unterricht in der Schweiz?

Braucht es LGBT-Unterricht in der Schweiz?

video
Falscher Rockstar geht ohne Fans auf Tour

Falscher Rockstar geht ohne Fans auf Tour

Gamer tötet «nervige» Feministin

Gamer tötet «nervige» Feministin