Warum zeigen sich alle ungeschminkt im Bett?

Menschen auf der ganzen Welt zeigen auf Insta ihr wahres Gesicht: Früh am Morgen, gleich nach dem Aufwachen. Eine neue Challenge kämpft gegen inszenierten Schönheitswahn an.

Ob Normalo oder Super-VIP – auf unseren Social-Media-Kanälen versuchen wir oft, ein perfektes Bild zu vermitteln. Fancy Filter, gestyle Haare, Outfit on Point und natürlich muss der Lidstrich makellos sitzen. Vor allem auf Instagram ist die Bemühung gross, uns so cool und chic wie nur möglich zu präsentieren. Likes sind eben ein toller Ego-Boost, kann niemand abstreiten.

Aber dann kommt auf einmal Elaine Daneshrad daher. Selbsternannte «Pop-Art-Bloggerin» mit über 100'000 Followern und bekannt für ihre knallbunten, collagenartigen Insta-Fotos, die sie in ausgefallenen Klamotten und gewagtem Make-up zeigen. Die Frau ist fast zu cool für diese Welt. Und eben diese Stil-Ikone postet völlig unerwartet ein Foto, auf dem sie ungeschmink, mit leicht dümmlich-verschlafenem Blick und Schlabber-Shirt aus dem Bett direkt in die Kamera grinst.

 

Life’s not perfect, we’re not perfect, but through social media, we’ve all mastered showing these most “perfect” lives we all portray. So TODAY I’m launching a movement to change the way we see & speak about this!. . Social media has been a beautiful way to connect us around the world, yet statistics have shown how it’s also led to issues of mental wellness as we end up continually comparing ourselves to everyone else’s “highlight reels”—making us believe that we’re the only ones dealing with real life struggles behind the scenes. . So today, I’ve rallied an army of bloggers, actors, doctors, students, parents, & friends to STAND FOR A CHANGE & join me in launching the #WokeUpThisWayChallenge to bring some REALness back to social media by posting what to me, is the most IMperfect pic of ourselves— what we look like when we wake up in the morning. Something we typically wouldn’t post for the world — hence why this is a CHALLENGE. Taking part in my own request, today I’m not posting a pic as Fashionlaine— the girl who’s always chasing rainbows with her black cat-eye winged eyeliner. Instead, I’m posting as Elaine— a real girl who behind every great colorful pic has her own challenges she deals with too. . And now I’m asking YOU to unite & personally take part in this movement by bringing awareness & spreading this much-needed conversation around the world on your own Instagrams. Let’s do this altogether! See below for the rules on how to participate & share: 1️⃣ Post of photo of yourself when you wake up in the morning with the hashtag #WokeUpThisWayChallenge and talk about how you’re spreading the message to bring realness back to social media 2️⃣ Tag 3 (or more!) friends to challenge them next to post a morning photo 3️⃣ Mention in your caption that if people don’t want to participate by posting a photo, instead donate money to @ladygaga’s @btwfoundation which is committed to promoting the wellness of young people and inspiring them to create a kinder, braver world. . Now TAG @mayralobba, @sharonadane, @poisoneyeliner, YOU’RE IT! I nominate you to take on this challenge next! Are YOU brave enough to post what you look like when you wake up in the morning? ?

Ein Beitrag geteilt von Fashionlaine ll Lainey ? (@iamfashionlaine) am Jun 19, 2018 um 9:00 PDT



«Das Leben ist nicht perfekt, wir sind nicht perfekt, aber mit Hilfe von Sozialen Medien haben wir es geschafft, unser Leben möglichst perfekt darzustellen. Deshalb starte ich heute eine Bewegung, um das zu ändern!», schreibt die Influencerin darunter. «Soziale Medien sind ein schöner Weg, uns mit der ganzen Welt zu verknüpfen – die schaffen es aber auch, dass wir uns ständig mit anderen Menschen vergleichen müssen.»

Aus diesem Grund will sie die #WokeUpThisWayChallenge ins Leben gerufen haben. In ihren eigenen Worten: «Ich will Realität zurück in die sozialen Medien bringen, indem ich – und wir alle – ein Bild posten, das uns von unserer unperfektesten Seite zeigt: Am frühen Morgen, gleich nach dem Aufstehen.»

Supermodels machen auch mit

In guter, alter Internet-Challenge-Manier solle man zusätzlich zum eigenen Bild drei Freunde «nominieren», die sich der Aufgabe auch stellen und wiederum weitere Freiwillige zum Mitmachen animieren sollen. Wer sich nicht traut, sich selbst im Anit-Insta-Style der Cyberwelt zu präsentieren, der dürfe stattdessen auch eine Spende an Lady Gagas «Born This Way Foundation» entrichten, die sich für das Wohlergehen von Jugendlichen einsetzt.

Und die Aktion kommt an: Tausende Frauen – und ein paar Männer – überwinden sich und zeigen sich stolz und ungefiltert; mit Strubbelmähne, Hautunreinheiten und Morgenmundgeruch – den man zwar nicht sieht aber bei einigen Bildern doch ganz gut erahnen kann. Dazu gehören übrigens auch ein paar prominente Gesichter wie Supermodel Cindy Crawford oder Nicht-immer-ganz-so-Supermodel Daniela Katzenberger.

Und wie siehst du nach dem Aufstehen aus?


Kommentar schreiben

22 Kommentare

Knautschzone vor 10 Tagen
Zum Glück hat die Welt keine anderen Probleme,..........möchte einmal ein Gesicht sehen,das nicht verknautscht aussieht. Lächerlich sowas.
3
1
Antwort
Nimm sie vor 10 Tagen
Immer jeden Scheiss mitmachen aber mal fertig lutschen bis ich komme schafft fast keine. Weiber!
18
3
Antwort
Ratlos vor 10 Tagen
Weil... Die Menschen und (sorry) die meisten Frauen am verblöden sind. Wieso? Wieso muss so ein degenerierter Kack nur immer gemacht werden? Wieso seid ihr alle so verdammt blöd? Was ist bloss los mit diesen Weiber? Ich racfs nicht. Dummheit pur.
14
1
Antwort
Zutu vor 10 Tagen
Und die komplexe werden noch grlhhhmöhcdhvcfuuzuuuzuzuzu
5
0
Antwort
video
Dieser Teenager wird der nächste Eminem

Dieser Teenager wird der nächste Eminem

Diese Suppe besteht wirklich aus abgestandener Cola

Diese Suppe besteht wirklich aus abgestandener Cola

Schule glaubt, 13-Jährige erfindet Vergewaltigung

Schule glaubt, 13-Jährige erfindet Vergewaltigung

TV-Koch wirbt für gefährliche Diät

TV-Koch wirbt für gefährliche Diät