Ist das der hässlichste Weihnachtsbaum der Welt?

Weil der Tannenbaum in Erfurter kahl und unweihnachtlich aussieht, wurde er von Netz-Usern heftig kritisiert. Mit einem eigenen Facebook-Profil wehrt sich der Baum nun.

Saftig grün, mit dicht bewachsenen Zweigen und gut bestückt mit einer vollen Nadelpracht – all das fehlt dem Weihnachtsbaum auf dem Erfurter Domplatz. Die harsche Kritik von boshaften Internet-Trollen liess deshalb auch nicht länger als einige Sekunden auf sich warten.

Statt den Spott über sich ergehen zu lassen, wehrt sich der Tannenbaum aber – mittels eigenem Facebook-Profil. Die Rotfichte, die mit ihrem für üblichere Weihnachtsbäume etwas mickrigen Erscheinung an ein gerupftes Huhn erinnert und darum «Rupfi» getauft wurde, gab Mitte November nach der Hohn-Welle ihr Social-Media-Debüt.

Tanne hat 4000 Follower

Hinter der Facebook-Seite steckt der lokale Radiosender «Antenne Thüringen», auf dem die Mitarbeiter mit den Fans den alltäglichen Irrsinn eines Weihnachtsbaums teilen. Zum Beispiel Konversationen mit verwandten ebenfalls leicht bestückten Tannen vor dem Brandenburger Tor in Berlin oder die Vereinbarung von Selfie-Terminen mit Rupfi-Anhängern. Was ein Weihnachtsbaum halt so macht.

Das unkonventionell Weihnachtsmodell, das zugegebenermassen doch eher nach einem vernachlässigten Zweck-WG-Baum als einem Feiertagstraum aussieht, zelebriert seine Hässlichkeit – mit über 4000 Facebook-Followern. Erfurts Kulturdirektor Tobias Knoblich ist genauso grosser Unterstützer der kahlen Rotfichte und sieht in ihr ein Symbol für den langen und trockenen Sommer: «Wir können nicht einen Baum liefern, der den Klimawandel leugnet».


Kommentar schreiben

13 Kommentare

Zombie vor 8 Tagen
Hmmm? Es fing bei mir schon in den 70igern als Kind an, dass ich nach Weinachten auf der Strasse die armen leblosen kleinen Tannenbäume wie Dreck auf den Trottoirs und Nebenstrassen am Boden sah, leider passiert das heutzutage immernoch!! Ich schreite und weinte ganz laut und hatte das Gefühl, das es nicht mehr aufhören würde! Meine Eltern gaben mir dann mit der Zeit Recht und so kauften Sie dann nur noch einen Plastiktannenbaum, wo das ganze Jahr bis im Dezember schön im Keller sein konnte und nie kaputtging und wir alle waren damit um einiges glücklicher!!! Ich finde jeder Baum egal ob jezt Tannenbaum oder nicht Tannenbaum ( Neben den Bergen ) das schönste Naturgeschenk aller Zeiten ist, Bäume geben uns Menschen Sauerstoff und Sie gehören draussen in der Natur!! Besten Dank für die Aufmerksamkeit, euer Naturliebhaber Zombie!!
13
3
Antwort
Marco vor 8 Tagen
Was interessiert uns ein Weihnachtsbaum in Erfurt?
12
4
Antwort
Lilly Wolf vor 9 Tagen
Es Gibt kein hessliche Bäume , wie auch keine hässliche Menschen. Das ist Natur . Gehen sie in Wald und schauen Sie sie an. Nehmen Sie Kreide und machen ein Zeichen , welche ist schönste Baum ? Von laute Bäume sehen Sie ein Wald . Geschmacklos . Was heisst das Wort schön ? Das Innere zählt auch bei beugen und Mänschen .
14
2
Antwort
SantaClaus vor 9 Tagen
Der weisse Baum links ist schon nicht so schön. Der grüne rechts hat schön Platz für die Deko und Beleuchtung.
4
8
Antwort
Die traurigste Fotostrecke des Internets

Die traurigste Fotostrecke des Internets

Sie machen den Metzger-Beruf wieder sexy

Sie machen den Metzger-Beruf wieder sexy

video
Die Welt boykottiert «Last Christmas»

Die Welt boykottiert «Last Christmas»

«Ich bin 24 und habe 120'000 auf dem Konto»

«Ich bin 24 und habe 120'000 auf dem Konto»