Er kocht Gourmet-Menüs im Wasserkocher

Mit einem ganz besonderen Kochbuch will ein deutscher Schriftsteller kochfaule Mitmenschen vor dem Verhungern retten – und schmeisst dafür einfach alle Zutaten in einen Wasserkocher.

Wer hat schon Bock, nach anstrengenden acht Stunden im Bürostuhl oder nach einem lernintensiven Tag mit gelegentlichen Netflix-Pausen ewig für ein Gourmet-Menü in der Küche zu stehen? Eben, niemand. Für diejenigen, die sich nicht mehr nur einen Gefängnisfrass-Deluxe in Form von hartem Brot und einer Avocado gönnen wollen, liefert Thomas Götz von Aust Abhilfe – und zwar mit Rezepten für den Wasserkocher.

Mit seinem Kochbuch «Joy of Waterboiling», mit dem der 125. Geburtstag des Wasserkochers gefeiert werden soll, will der 36-jährige Schriftsteller aus Berlin allen kochfaulen Mitmenschen unter die Arme greifen. Um dies zu verwirklichen und sein Baby in den Druck zu schicken, startete er darum mit zwei Künstlerinnen und einer Köchin, die ebenfalls an der Realisierung des Buches arbeiteten, eine Kickstarter-Kampagne.

Es fehlen noch 7000 Franken

Arbeitsscheue Amateurköche können sich an ganzen 100 veganen, vegetarischen und flexitarischen Menü-Ideen bedienen. Statt sich aber nur auf traditionelle Wasserkocherrezepte wie Wienerli, Kartoffeln oder Eier zu beschränken, haben Götz von Aust und seine Gehilfinnen ganz tief in die kulinarische Trickkiste gegriffen. Und sich unter anderem Rezepte für Cocktails, Pudding und Salate ausgedacht.

Das Projekt, das am 15. Juni live gegangen ist, läuft noch zwei Wochen. Von den knapp 12'000 Franken haben Unterstützer mit einer Abneigung gegen den Herd aber erst 5000 Franken gesammelt. Fehlt also leider noch einiges an Kohle, um mit dem Kochbuch für den Wasserkocher das Leben eines jeden Studenten zu erleichtern.


Kommentar schreiben

5 Kommentare

Henry vor 3 Monate
Wie bitte kriegt man Kartoffeln im Wasserkocher gar? Das Wasser mag ja schnell heiss sein, aber die Kartoffeln nicht schnell gar!
3
2
Antwort
Walti vor 3 Monate
Ein richtiger Kochfluenzer, ein kulinarischer Wirrkopf! Dabei geht es doch nur um eins: Money, money, money.........
4
0
Antwort
Peter vor 3 Monate
Die Einleitung zu diesem Artikel ist irreführend. Die Kunst des Wasserkocher-Kochens ist für viele Leute, die Unterwegs sind, der einzige Ausweg, um an Selbstgekochtes zu kommen und nicht immer im Restaurant zu essen. Wasserkocher gibt es in jedem Hotel, wo es aber keine Herdplatten, Mikrowellen und Küchen gibt. Heerscharen von Auslandsmonteuren beherrschen das Thema.
18
3
Antwort
Nouserwaterbolier vor 3 Monate
Und die Reinigung...? So ein Seich...!
21
6
Antwort
Dieses Model ist erst Mitte Zwanzig

Dieses Model ist erst Mitte Zwanzig

Deformierter Hase bekommt neue Ohren

Deformierter Hase bekommt neue Ohren

video
«Ich bringe die Webseite jetzt zur Post»

«Ich bringe die Webseite jetzt zur Post»

video
Würdest du ihm die Haustüre öffnen?

Würdest du ihm die Haustüre öffnen?