Dieses Bild ist der Beweis für Fame

Ein Security versperrt in LA derzeit den Eingang zu einem Zelt, hinter dem sich ein geheimnisvolles Kunstwerk verbirgt. Ansehen dürfen es sich aber nur Influencer mit mehr als 20'000 Followern.

Ein wundervoll farbiges Wandgemälde mit pinkem Herz, Engelsflügeln und dem Schriftzug «City of Angels» sorgt in West-Hollywood gerade für Kopfschütteln. Für Normalsterbliche wie uns bleibt das Spektakel nämlich hinter einem strengen Security-Guard und einem grossen weissen Zelt verborgen.

Nur aufstrebende Social-Media-Sternchen mit angesehenem blauen Häkchen und angehende Influencer, die mehr als 20'000 Follower ihre Fans nennen dürfen, bekommen Zutritt zum riesigen Graffiti.

Was soll die Influencer-only Policy?

Zum Glück existieren aber unter den elitären Auserwählten einige wenige gutmütige Seelen mit genügend (eingekauften) Anhängern, die uns online daran teilhaben lassen, was sich fernab von den extremen Sicherheitsvorkehrungen verbirgt.

Die Aktion, die seit vergangenem Montag für Hysterie sorgt, stammt von den Köpfen hinter dem Twitter-Account «Like and Subscribe» und entpuppte sich als Marketing-Kampagne. Was sich hinter der Geheimniskrämerei um den Stunt verbirgt, wird laut einem Tweet allerdings erst in zwei Wochen aufgeklärt. Bis dahin bleibt unklar, was dahintersteckt.

Die Influencer-only Policy kommt bei vielen Twitter-Usern, denen der Zutritt offensichtlich verwehrt bleiben würde, allerdings nicht gut an. Sie photoshoppen ihren eigenen Körper auf diejenigen der Auserkorenen, kritisieren den künstlerischen Wert des Graffitis, ziehen Vergleiche zu «Black Mirror» oder planen bereits ihr Ausreise aus den USA.


Kommentar schreiben

11 Kommentare

IDGAFOS vor 5 Monate
Der Musiker Dillon Francis steht dahinter. Seine Show 'Like and Subscribe' kommt bald im Fernsehen und darin geht es um einen Haufen Influencer im Big-Brother Haus. Jedoch alles gescriptet und völlig ins Lächerliche gezogen. So viel Recherche ist da nicht nötig 😉
1
0
Antwort
Reto vor 5 Monate
Tja, ich kann bei weitem nicht so viel fressen, wie ich auf diese Influencer scheisse 😉
2
0
Antwort
Gerry vor 5 Monate
"Ansehen dürfen es sich aber nur Influencer mit mehr als 20'000 Followern." - Auf dem Schild steht das nicht. Auf dem Schild steht, dass es sich um nachweisliche Influencer UND Leute mit mehr als 20'000 Followern ansehen dürfen. Denn mit 20'000 Followern ist man noch lange kein Influencer. Sieht man an Angela Merkel. Die hat mehr und ist trotzdem keine Influencerin. Keiner will ihre Frisur, keiner ihre Kleider und keiner ihr Make-Up und was sie sagt interessiert auch je länger je weniger.
1
0
Antwort
Heisser Typ an die Redaktion vor 5 Monate
Dillon Francis...
2
0
Antwort
Was zur Hölle ist das?

Was zur Hölle ist das?

Startup schuldet Berghain-Türsteher über 17‘100 Franken

Startup schuldet Berghain-Türsteher über 17‘100 Franken

video
Die ganze Welt bewirft Hunde mit Käsescheiben

Die ganze Welt bewirft Hunde mit Käsescheiben

Ich habe für Geld meine Socken und Würde verkauft

Ich habe für Geld meine Socken und Würde verkauft