Youtuber lässt einen Schimpansen kiffen

Prankster und Social-Media-Star Vitaly Zdorovetskiy spürt gerade den Zorn seiner Fan-Base. Der Grund dafür: Er postete ein Video, in dem ein Schimpanse an einer Bong zieht.

Das Strafregister von Vitaly Zdorevtskiy ist fast so lang wie die Liste der Beschwerden von Männern mit überdimensionalem Penis. Der selbsterkorene Prank-Master war mit seinen gefakten Bombendrohungen und Flitzer-Aktionen schon Grund etlicher Polizeieinsätze. Sein neuster Streich hetzte ihm zwar nicht die Polizei auf den Hals, dafür aber wütende Fans und Tierschützer. Kein Wunder, der 26-Jährige lässt in einem auf Twitter geposteten Video auch einen Schimpansen Bong rauchen.

«You high, bro?»

Der in Los Angeles lebende Russe mit fast zehn Millionen Youtube-Abonnenten postete das Video vergangene Woche auf seinem Profil. Darin ist nicht nur ein Gras rauchender Schimpanse zu sehen, sondern auch zu hören, wie sich Vitaly und seine Freunde mit einem «You high, bro?» über den Affen lustig machen. Der kleine Kerl scheint dabei nicht ganz bei sich und dafür ziemlich zugekifft zu sein.

User der Nachrichtenplattform warteten nicht lange und liessen ihrer Entrüstung freien Lauf. «Ich fasse es nicht, dass ich dich unterstützt und deine Videos geliebt habe», schreibt ein ehemaliger Fan. Ein weiterer Nutzer kommentiert: «Ich werde alles in meiner Macht stehende dafür tun, dass dein Twitter-Account gesperrt wird und du wegen Tierquälerei vergeklagt wirst.»

PETA greift ein

Etliche markierten den Account von PETA unter das Video und verlangten, dass Massnahmen gegen den Skandal-Youtuber ergriffen werden. Die Tierrechtsorganisation reagierte und meldete das Video des Wahlamerikaners.

Der Youtuber des Channels «VitalyzdTv» scheut tatsächlich keine dumme Aktion, um Hauptthema im Internet-Gossip zu werden. Dieser unüberlegte Stunt dürfte ihn aber einige treue Fans gekostet haben.


Kommentar schreiben

52 Kommentare

swen vor 5 Monate
Den Drang sich zu berauschen hat praktisch jeder Bewohner dieser Erde. Es gefällt den meisten auch. Von Quälerei zu reden halte ich für übertrieben. Aber heutzutage wird ja sehr gerne übertrieben. Plötzlich ist praktisch alles sexistisch, diskriminierend und sonst was. Durch dieses übermässige propagieren diverser Themen, stumpft man nur alle ab.
13
10
Antwort
Regula vor 5 Monate
Na und? Viele Tiere konsumieren Drogen. Der Mensch hat die Wirkung vieler Drogen überhaupt erst entdeckt, weil er Tiere beobachtete, welche sich an Drogen berauschten. Kaffee, Alkohol, Coca, Fliegenpilze, Kava-Kava, Ibogawurzel, Opium... alle diese Drogen werden nachweislich auch gerne von Tieren konsumiert!
13
6
Antwort
Kiffer vor 5 Monate
Erstens mal glaub ich weniger dass die den schimpansen dazu gedrängt haben und er sich sicher gewehrt hätte. Zweiten ist ein schimpanse neben (20% der Menschheit ) das klügste säugetier der wird das wie ein mensch in 3 h nicht mehr spüren
49
17
Antwort
Der mag es doch vor 5 Monate
Haha, find ich cool. 😃 Gönnt es Ihm doch...
33
20
Antwort
Was zur Hölle ist das?

Was zur Hölle ist das?

Startup schuldet Berghain-Türsteher über 17‘100 Franken

Startup schuldet Berghain-Türsteher über 17‘100 Franken

video
Die ganze Welt bewirft Hunde mit Käsescheiben

Die ganze Welt bewirft Hunde mit Käsescheiben

Ich habe für Geld meine Socken und Würde verkauft

Ich habe für Geld meine Socken und Würde verkauft