«Meine Frau nannte mich psychisch krank»

Hast du schon einmal deine geheimsten sexuellen Fantasien ausgelebt? Wie hat es sich angefühlt? Unsere Leser erzählen.

Hand aufs Herz: Wer von uns hat schon keine geheimen Kinks? Vielleicht stehst du auf Natursekt oder Analpenetration? Oder eventuell findest du Füsse dermassen geil, dass euch schon der Anblick von Zehen eine Beule zwischen die Beine zaubert. Obwohl man sich für sexuelle Vorlieben nicht zu schämen braucht, traut man sich oft nicht, solche Dinge mit dem Partner zu besprechen. Was passiert, wenn man das doch tut? Und seine Fantasien endlich ausleben darf?

Wir haben euch gefragt, ob ihr auch schon den einen oder anderen schweinischen Wunsch verwirklichen konntet. Wart ihr positiv überrascht oder habt ihr doch gemerkt, dass es gar nicht so heiss ist, wie erwartet? Es kamen zahlreiche Kommentare rein – vielen Dank dafür!

«Man traut sich kaum noch, etwas in dieser Richtung zu sagen»

Was sehr schön ist: Die meisten von euch sammelten coole Erfahrungen. «Reto» beispielsweise schreibt: «Mein Traum war, unseren Sybian (sattelähnlicher Sitz mit herausragendem Dildo oder Analplug) mit meiner Süssen drauf in Aktion zu sehen. Der Traum wurde erfüllt – danach war sie fix und fertig. Ein Hochgenuss.» Und «Bondage-Liebe» erzählt, dass sie mit ihrem Freund die Liebe für Bondage und Analsex gefunden hat. Emotional binde sie das noch viel mehr an ihn, da es Vertrauen benötige.

Doch manche wurden auch enttäuscht, als sie ihre geheimen Fantasien mit ihrem Partner oder Bekannten geteilt haben. Wie Leser «NickP»: «Ich würde meine Frau gerne mit kurzem Rock und in sexy Strümpfen sehen. Als Reaktion bekam ich aber nur, ich sei psychisch krank – schliesslich sei das perverser Nutten-Scheiss. Danach traut man sich kaum noch, irgendwas in dieser Richtung zu sagen.» Und auch «Bienchen» musste sich leider einiges anhören: «Ich hatte schon als Kind immer den Wunsch, gefangen gehalten zu werden – von Entführungen über Hinterhalte bis hin zu gefesselt wegtransportiert zu werden. Diejenigen, denen ich es erzählt habe, sagten alle, dass ich zu einem Psychiater gehen sollte.»

Psychisch krank? Wohl kaum.

Ziemlich schade. Wir sollten aufhören, Menschen für ihre Vorlieben zu verurteilen oder sie dafür gar als «psychisch krank» zu bezeichnen. Einige Vorlieben können zugegebenermassen schon etwas skurril wirken (Schleckmaul: «Ich hatte immer die Fantasie, mir von einer Frau auf den Bauch kacken zu lassen und dann ihren Hintern sauberzulecken.»). Aber solange alles einvernehmlich passiert, keine Kinder oder Tiere involviert sind – oder allgemein niemand zu Schaden kommt –, würden wir mal sagen: Have fun und bleibt safe.

Klick dich durch die Diashow. Darin findest du die spannendsten Kommentare.


Kommentar schreiben

93 Kommentare

El Bananero vor 14 Tagen
Ich habe in den letzten Jahren freude daran bekommen beim sex die frauen an den haaren zu ziehen, würgen, fesseln und beissen und es macht den frauen auch viel freude
6
4
Antwort
Tobias vor 15 Tagen
Seit ich mich in der zweite Lebenshälfte befinde, wieder Single bin, lebe ich meine Wünsche und Phantasien mit Escorts aus. Da gibt es keine Peinlichkeiten und ich darf all meine Wünsche äussern und seien sie noch so seltsam. Das findet man in einer Partnerschaft nicht so einfach. Jeder wie er will. Ausserdem will ich auch gar keine Beziehung mehr. Das Leben als Single empfinde ich als sehr schön und befreiend. Nie habe ich mich freier und wohler gefühlt. Die erste Lebenshälfte mit Familie und Kind war sehr schön aber jetzt geht es nur noch um mich und darum meine Wünsche zu erfüllen, nicht nur was Sex anbelangt. Reisen, Hobbys usw.
15
0
Antwort
Alter Sack vor 15 Tagen
Ich frag mich grad, wieviel davon “echt” ist und wie viel von pubertierenden Jungs reingeschrieben wurde
9
5
Antwort
Tobi vor 15 Tagen
Pervers ist es erst dann, wenn du niemanden findest der mitmacht.
8
3
Antwort
video
Werden spontane Tattoos bald verboten?

Werden spontane Tattoos bald verboten?

video
In diesem Café bedienen dich Gelähmte

In diesem Café bedienen dich Gelähmte

640'000 Dollar für einen Käse-Drucker

640'000 Dollar für einen Käse-Drucker

Porno-Fans lieben Fortnite

Porno-Fans lieben Fortnite