Youtuber lernt, Gläser mit seiner Stimme zu zerbrechen

Ein Youtuber bringt sich ohne Hintergrundwissen bei, ein Glas mit seiner Stimme zerspringen zu lassen. In seiner Serie «Learn Quick» bringt er sich wöchentlich neue Skills bei.

Fällt der Name Mike Boyd, denken die meisten wohl an den Typen mit schottischen Akzent und dem schmerzhaften Skateboard-Video. Der Youtuber, der seine Zuschauer seit rund zwei Jahren mit Clips bespasst, hat sich auf seinem Kanal einer einzigen Mission verschrieben: Neue Skills in kürzester Zeit zu lernen. Ob Ringe schmieden, Violine spielen oder Computer hacken - das Multitalent hat sich schon viele neue Fähigkeiten angeeignet. In Mikes neustem Video lässt er es nun ordentlich krachen – er bringt sich bei, Gläser allein mit seiner Stimme zu zerbrechen.

In seiner Serie «Learn Quick», dokumentiert der 27-Jährige seine Lernprozesse Schritt für Schritt. «Ich weiss bisher nur, dass man auf einer Tonhöhe singen muss, die mit der Frequenz des Glases übereinstimmt», erklärt uns der Schotte zu Anfang des Videos. Hintergrundwissen? Nicht vorhanden. So verbringt Mike die erste Viertelstunde damit, das Weinglas in seiner Hand erfolglos mit unterschiedlichen Tonhöhen zu beschallen.

Vier Stunden und 29 Minuten geübt

«Ich habe schon einige nervige Learn-Quick-Sessions gemacht, aber das hier ist auf einem anderen Level», gesteht uns der Schotte etwas frustriert an Tag drei des Experiments. Tage später kommt er schliesslich darauf, dass er die falsche Art Glas besungen hat – also müssen Kristallgläser her. Doch auch die lassen sich nicht einfach so kaputtsingen.

Nach vier Stunden und 29 Minuten, die sich über einen Zeitraum von zwei Wochen gespannt haben, ist es dann endlich soweit: Mike trällert in hohen Tönen, das Glas splittert und bricht weg. Und weil der Youtuber vor Freude komplett ausrastet, muss er gleich noch neun weitere Weingläser mit seiner Stimme zerlegen. Natürlich nur mit Schutzbrille – denn seine 591'000 Abonnenten, die den netten Partytrick nachmachen könnten, soll sich dabei ja nicht die Augen ausstechen.


Kommentar schreiben

4 Kommentare

El Simon vor 7 Monate
Der Yotuber "The LA Beast" hat das schon vorher gemacht, sehr Unterhaltsam sein Video. Have a good day 😉
2
2
Antwort
Pepe vor 7 Monate
Gibts auch einen Schrei der die Schminkfasaden der Frauen zum Bersten bringt? Wenn ja würde ich den gerne mal morgens im Zug testen um zu sehen wer hinter der Maske steckt 🐸
3
1
Antwort
Francesco S. vor 7 Monate
Gläser sind dazu da, um daraus zu trinken, und nicht um sie absichtlich zu zerstören! Waaahnsinns Leistung!
10
17
Antwort
Antwort von vor 7 Monate
fuck off
6
8
Antwort
Makabrer Spass im Gummi-Sarg

Makabrer Spass im Gummi-Sarg

Sind das die schlechtesten Crowdfunding-Projekte der Welt?

Sind das die schlechtesten Crowdfunding-Projekte der Welt?

Dieser Insta-Account zeigt unzensiert Geburten

Dieser Insta-Account zeigt unzensiert Geburten

Wieso grilliert man auf einem Friedhof?

Wieso grilliert man auf einem Friedhof?