Das passiert, wenn man in der Antarktis kocht

In einer antarktischen Forschungsstation zu leben ist an sich schon kein Zuckerschlecken – und die Zubereitung einer Mahlzeit schon gar nicht.

Wenn bei uns im Herbst die Temperaturen sinken, jammern viele bereits über durch Kälte und Dunkelheit verursachte Winterdepressionen. Jetzt stell dir mal vor, du müsstest monatelang in der Antarktis überleben, wo sich die Sonne fast nie blicken lässt und Temperaturen von bis zu Minus 80 Grad herrschen.

Für ein solches Leben entschied sich Cyprien Verseux. Der Astrobiologe arbeitet momentan auf der französisch-italienischen Concordia Station inmitten der Antarktis. Keine andere Forschungsstation – nicht einmal die ISS, die 400 Kilometer über der Erde schwebt – ist so weit von der Zivilisation entfernt.

Drei Monate lang ohne Sonnenlicht

«Während neun Monaten kann niemand hier herkommen oder von hier weggehen», sagt Verseux. In dieser Zeit erreicht kein Fahrzeug die Concordia Station und die Forscher sind komplett auf sich allein gestellt. «Im August haben wir nach drei Monaten endlich wieder die Sonne gesehen.» Zeit für ein Picknick, dachte sich Verseux.

Zum Spass ging er an die frische Luft und versuchte, bei antarktischen Temperaturen zu kochen. Die Resultate hielt er in seinem Blog fest. Bei Minus 70 Grad gefriert so gut wie alles innert Sekunden: Die Eier erstarren, noch bevor sie die Pfanne erreichen, das Nutella wird sofort zu Glacé und auch die Spaghetti bleiben in der Luft hängen und dienen als eisige Stütze für die Gabel. Die Fotos von Verseuxs frostigen Kochversuche siehst du oben im Video.


Kommentar schreiben

1 Kommentar

PapaOrk vor 11 Tagen
Spassig! Würde man gar nicht denken! Aber dass man sich sowas freiwillig antut ist schon sehr skurril.
21
6
Antwort
«Zürich hat den teuersten Müllsack der Welt»

«Zürich hat den teuersten Müllsack der Welt»

«Ich musste meinem Vater Pornoseiten erklären»

«Ich musste meinem Vater Pornoseiten erklären»

video
Gratis Tattoos für Menschen mit Handicap

Gratis Tattoos für Menschen mit Handicap

video
Die extravaganteste Künstlerin der Schweiz

Die extravaganteste Künstlerin der Schweiz