sponsored

Blitzschnell zur perfekten Erfrischung

Du magst Gazpacho? Dann wirst du diese Alternativen lieben!

Im Sommer gibt es Schöneres, als stundenlang in der Küche zu stehen. Kalte Suppen sind darum die ideale Mahlzeit für sonnige Tage. Für die Zubereitung brauchst du höchstens ein paar Minuten – und nicht mehr Werkzeuge als einen Mixer, ein Messer und ein Schneidebrett.

Aus einer Honigmelone kannst du zum Beispiel im Handumdrehen eine erfrischende Melonenkaltschale zaubern. Du musst nur das Fruchtfleisch in den Mixer geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Knopf drücken. Ein Schuss Portwein oder Champagner gibt der Melonensuppe einen luxuriösen Touch. Mit einem Stück Chili, das du ebenfalls in den Mixer gibst, kannst du noch eine pikante Note hinzufügen.

Gurke macht sich nicht nur im Gazpacho zusammen mit Peperoni und Tomaten gut, sondern harmoniert auch mit Dill und Milchprodukten wie Joghurt oder Crème fraîche als Basis einer cremigen Gurkenkaltschale bestens. Unser Tipp für Veganer: statt Milchprodukten Avocado für die Cremigkeit verwenden.

Wenn du ein wenig Sicherheit bei der Zubereitung von kalten Suppen gewonnen hast, kannst du anfangen zu variieren. Verwende beim Gazpacho neben Gurken und Peperoni einmal nicht Tomaten, sondern Kirschen. Oder verfeinere deine Kreationen mit passenden Kräutern von Basilikum bis Zitronenmelisse. Mit ein wenig Fantasie ist vieles möglich. Bestes Beispiel: Die Vichyssoise, eine in Frankreich beliebte kalte Kartoffel-Lauch-Suppe, wird zur asiatischen Delikatesse, wenn du den Rahm im Originalrezept durch Kokosmilch ersetzt und die Zutaten durch ein Stück Ingwer ergänzt.



Kommentar schreiben
video
Angestellter spuckt heimlich ins Essen

Angestellter spuckt heimlich ins Essen

Die absurdesten Dinge, die Kanye je sagte

Die absurdesten Dinge, die Kanye je sagte

video
Designer-Outfits kann man jetzt mit Drogen bezahlen

Designer-Outfits kann man jetzt mit Drogen bezahlen

«Kein Wunder haben so viele Männer Affären!»

«Kein Wunder haben so viele Männer Affären!»