Die brutalsten Film-Killer aller Zeiten

Während die Kids an Halloween draussen Süssigkeiten sammeln, schauen die Grossen Horrorfilme. Wir zeigen dir die fiktiven Mörder, die am meisten Menschen auf dem Gewissen haben.

Manche Leute können kaum hinschauen, wenn Bambis Mama stirbt, für andere lautet die Devise: Je brutaler desto besser. Halloween ist für Horror-Fans wie Weihnachten – einfach mit Blut statt Glühwein und Gedärmen statt Lametta. In den Tagen um den 31. Oktober kramen alle Fernsehstationen die beliebtesten Gruselstreifen aus und sorgen dafür, dass wir nächtelang nicht schlafen können oder wollen.

Dieses Jahr kehrt mit Michael Myers ausserdem einer der brutalsten Serienmörder ins Kino zurück. Auch wenn der wortkarge Psychopath als Kultfigur des Genres gilt, haben einige seiner Gspänli noch mehr Menschen auf dem Gewissen. Wir listen euch die erfolgreichsten Film-Killer aller Zeiten auf.

Wann gilt ein Mord?

Natürlich hängt der Highscore des blutigen Spasses von der Zählweise ab. In der «Scream»-Reihe etwa ziehen sich diverse Charaktere die berühmte «Ghostface»-Maske über, somit dürfte Wes Cravens Schlitzer streng genommen nicht als ein einzelner Mörder gezählt werden.

Oder die «Halloween»-Franchise: Da gibt es zum Beispiel die 2007er-Neuauflage von Rob Zombie, die Puristen wohl kaum als wahres Michael-Myers-Gemetzel klassifizieren würden. Der neueste Teil der Reihe ignoriert ausserdem alle Fortsetzungen, weshalb der Counter eigentlich zurückgesetzt werden müsste. Eine einheitliche Rangliste zu erstellen, ist also ein Ding der Unmöglichkeit. Wir orientieren uns der Einfachheit halber an Schätzungen diverser Filmportale, die alle auf mehr oder weniger ähnliche Ergebnisse kommen.

Fun Fact: Der nette Herr auf Platz eins hat ziemlich genau gleich viele Leichen auf dem Konto wie Luis Garavito alias «La Bestia», der als Serienkiller mit am meisten Opfer gilt – also in der echten Welt jetzt. Wer auf der Leinwand die höchste Punktzahl holt, siehst du oben in der Bildstrecke. Natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Falls du ein richtiger Splatter-Nerd bist und wir deinen Lieblingsmörder vergessen haben, darfst du gerne in den Kommentaren besserwissen.


Kommentar schreiben

21 Kommentare

Paranormal Aktivator vor 13 Tagen
Ich weiss nicht. Ich schau mir schon extrem lange ganz viele "Horrorfilme" an. Aber diese in den Charts sind eher splattiger Natur. Ich mag eher die Paranormalen Filme, die fahren besser ein.
3
0
Antwort
Antwort von Zombie vor 13 Tagen
@Paranormal Aktivator, salü und sorry die Störung aber ich möchte gerne deine Meinung teilen, Dankeschön!! Du hast absolut Recht!! Ein Horrorfilm muss in meinen Gedanken auch nicht unbedingt total blutig sein etc, ich liebe es auch z B wenn kein Blut zu sehen ist und ich muss zuegeben, die gesamten Paranormal Reihen, wo ich alle auf DVD heute habe, gehören auch zu meinen Lieblingshorrorfilmen!! Cool das es dich als weiterer Fan gibt!!!
3
0
Antwort
Zombie vor 16 Tagen
Hmmm?? Eine sehr interessante Info, Danke my Tilllateteam!! Ich Zombie, der Splattergott wusste bis heute nimmer wer am meisten Morde hinter sich hatte von meiner Ikonenverwandtschaft 😃 Freddy, Jason, Myers, Leatherface etc und warum nicht? Weil ich diese nie gezählt habe, wozu denn auch? Mich interessierten nur immer die OHNE PC gemachten Spezialeffekten, da ich ja selber SFX Man bin, doch ich hatte mich immer und allpot verwechselt mit Leatherface und Myers und dachte immer das Myers der erste internationale Slasher war dabei war dies der Leatherface 1974 und Myers dann 1978!!! Der Unterschied ( Abgesehen von der Anzahl an Morden )zwischen Myers, Freddy, Jason und Lederface ist eigentlich enorm!! Jason, Myers und Freddy sind tatsächlich fiktive Gruselgestalten aber Leatherface basierte sich auf ein wahres Ereignis, wo sich vor dem Film tatsächlich irgendwo in Texas abspielte, genauso wie es im Artikel steht, stimmt jawohl und ich möchte es gerne ergänzen Dankeschön! Es gab eine Psychofamilie, wo schlussendlich nur der Sohn zurückblieb und danach ein Massenmörder wurde, Ed Gein und Dieser war auch wegen seine Morden und Taten eine spätere Nachgeburt vom damaligen Serienkiller im Jahre 1800 noch was : Herman Webster Mudget alias H. H. Holmes und genau aus diesem Grund gefiel mir dann der spätere Film The Texas Chainsaw Massacre nicht wirklich aber ich fand den Gedanken diesen damaligen echten Arschloch mit einem Horrorfilm zu verarschen 😃 😃!!! Zombie ist schlussendlich jemand, der wirklich nur auf unrealistische, fantasievolle, fiktive Sachen steht! Hingegen Jason, Freddy und Myers fand ich seit Ihrer Entstehung bis heute immer Klasse hehehe😃 es gibt nun mal keine Serienkiller, Die man vorher erst erschiesst, überfährt, mit ner Bombe in die Luft sprengt oder auch ertränkt und danach immerwieder aufstehen hehehe😃so ist also der Hintergrund Gedanke dasselbe gewesen und zwar, das man sich über Serienkillern nur lustig gemacht hatte 😃 denn das ist ja die grösste Strafe überhaupt für wahre Massenmördern!!! Was Chucky und Scream, Leberzaun.....ne sorry meinte natürlich Leprechaun angeht, so muss ich leider sagen, sind beide absolut nicht mein Geschmack!! Vieell zu plumpig und lächerlich dargtestellt!! Hingegegen The invisible Man ist Kult überhaupt ja, ich habe eine groosseeeee Anzahl an den allerallerersten Horrorstummfilmen überhaupt in meinem Filmarchiv und muss sagen, dass ohne die damaligen Stummfilme, gäbe es heute keine weiteren Horrorikonen also gilt mein grösstes Respekt an den Stummfilmmachern!! Von der Neuzeit, besser gesagt von meiner Zeit finde ich den Maestro Robert Englund als Freddy am besten von allen hehehe😃 😃 er war und ist der Einzige Horrorikone, der eine supergestaltete und auch gruseligste prosthetische Maske trägt und hatte die Besten Sprüche drauf und vorallem waren seine Filme eine grosse Verarschung an uns damaligen Teenies hehehe😃 😃 und er konnte sogar noch rappen hehe😃!!! Als der Vater von Freddy Krüger alias der Erfinder Wes Craven starb, so starb auch ich psychologisch aber seine Freddywerke leben in mir weiter!! Wisst Ihr Guten, es gibt noch einen enormen grossen Unterschied zwischen einen Freddy, Jason und Myers und zwar, Jason und Myers tragen in diesem Sinne eine gewöhnliche amerikanische Halloweenmaske und man sieht ja nie wer wirklich darunter ist, daher kann jeder Trottel den Jason oder Myers oder auch Leatherface spielen ABEEERRR einen Robert Englund mit der prosthetischen Maske zu spielen kann niemand ausser er selbst yeaaahhh!!! Ich rede aus reiner Erfahrung und versichere und garantiere plus noch der Lesergemeinschaft hier, das es vieellll schwerer und komplizierter ist, eine Maske direkt am Gesicht herzustellen wo man darin noch seinen Mundwinkel mit der Sprache und die Wangenmuskeln bewegen kann als eine normale ganzkopf Latexmaske für jeden Menschen! Desweiteren möchte ich noch dazu beisteuern, dass ich ab dem Jahre 2000 nicht mehr wirklich gedacht hätte, das es weitere tolle und coole Horrorfilme mehr geben könnte aber ich hatte mich im wahrsten Sinne des Affens getäuscht!! Plötzlich kam der grossseee coole JOHN KRAMER - SAW und da sprang ich bei dem Film auf und applaudierte mindestens 3 Minuten den Film ununterbrochen hehehehe😃 😃!! Saw ist mit wenig Abstand eines der betsen Horrorfilme ab dem Jahr 2000 und hat es ebenfalls abolut verdient neben den vorherigen Ikonen mitzustehen yeaahhh 😃!! Sofort erschaffte ich mir nach dem Film und nach Krüger und Jason und Myers nochmals selber eine Sawmaske aus Latex die ich heute noch im Regal bei mir habe, wenn Sie jemand kaufen will bitte, der Preis beträgt 1 Million Franken.......ne moment mal Ihr seid ja Kommentatorten hier, ok dann machen wir einen fairen Preis ok? Dafür das Manche von euch immer meine Lieblingszeitung Tilllate in den Dreck zieht obwohl Ihr auch keineswegs die Superheiligen seid, dann verlange ich für meine originaltreue Sawmask 3 Millionen 😃 😃 😃 2 Millionen schenke ich dann dem Tilllateteam und 1 Million behalte ich selber hehe😃!!! Besten Dank für die Aufmerksamkeit, euer SFX Mask Man Zombie!!!!
6
2
Antwort
DaDave79 vor 16 Tagen
Fällt der Predator in diese Kategorie? Häuten, Köpfen, Rückgrat rausreissen, Aufschlitzen. Und ich meine den aus dem ersten Teil mit Arnold. War eigentlich fast n Horrorfilm....oder nicht?
3
1
Antwort
video
Youtube Music gibt’s ab heute auch in der Schweiz

Youtube Music gibt’s ab heute auch in der Schweiz

Braucht es LGBT-Unterricht in der Schweiz?

Braucht es LGBT-Unterricht in der Schweiz?

video
Falscher Rockstar geht ohne Fans auf Tour

Falscher Rockstar geht ohne Fans auf Tour

Gamer tötet «nervige» Feministin

Gamer tötet «nervige» Feministin