Im unheimlichsten Geisterhaus der Schweiz

In der Schweiz liegt eines der furchteinflössendsten verlassenen Häuser Europas. Wir haben unseren Redaktor dorthin geschickt.

Übernatürliche Wesen sind für mich eine ziemlich kuriose Idee, egal ob sie einem wie Casper oder wie dieses Gott-Dings präsentiert werden. Grundsätzlich gilt für mich: Es existiert nur, was man sehen, hören, fühlen, beweisen oder essen kann.

Ein verlottertes Haus, das abgelegen in den Schweizer Alpen liegt, ist demnach real. Zumindest real genug, dass mich unser Chef mangels Alternativen – Shoutout an meine Redaktionskollegen, die allesamt aus Angst abgewunken haben: ihr seid Weicheier – an Halloween dazu nötigt, mir das angebliche Geisterhaus aus der Nähe anzusehen.

Gefährliche Location

Unser Rechtsdienst empfiehlt mir vorab, Adresse und Location des Hauses nicht zu nennen – um Nachahmung zu verhindern. Ausserdem rät er mir, die oberen Stockwerke nicht zu betreten, schliesslich könne der Boden einbrechen. Schade!

Weil wir aber alles Idealisten sind, haben wir uns trotzdem quer durchs ganze Gebäude geschlichen – für den investigativen Journalismus, für ein bisschen Fremdscham und für die zwei, drei auf einem Rosttablett servierten Gelegenheiten, aus dem Horrorhaus mit einer Angststörung heimzukehren.

Angst vor dem kleinen Mädchen

Denn diese gab es tatsächlich, obwohl wir den Dutzenden Geistergeschichten, die das Internet über dieses Haus bereithält, keinen Glauben geschenkt haben. Ein kleiner Spoiler: Es geht um das gleiche, wie bei übererfolgreichen, männlichen Stars aus Hollywood: Kleine Mädchen.

Wie es mir – und dem viel zu entspannten Kameramann ohne Sinn für Gruseleien – in der überwucherten, abgefuckten Villa erging, seht ihr oben im Video.

Video von Dominik Kerschenbauer.


Kommentar schreiben

40 Kommentare

SchämemichfürCH vor 4 Tagen
Nachdem ich den super warmen hippster mit Ohrwasauchimmer gesehen hab musste ich einfach abschalten 😃 Nächstesmal könnt ihr eine 12 jährige die sich als Einhorn identifiziert als Video moderator einstellen. Ihr habt Eindeutig zu viele Wattestäbchen geraucht. Peinliche Kunst pseudo scheisse , einfach peinlich!
1
0
Antwort
Zombie vor 11 Tagen
BEI ZEEUUSSSS , DEM GOTT DER VERLASSENEN SEELEN UND VON MIR AUS NOCH DER GOTT DER HAUSGEISTERN enddlliicchhh habe ich mein Traumhaus gefunden!! Morgen ab 7 Uhr reise ich vom HB Züri ab bis ins Tessin, dort regnets wenigstens wärmer und gehe dort dann zum Bürgermeister und möchte wissen wieviel er monatlich für die Miete will, damit ich dort wohnen gehen darf!! Danach ziehe ich dort sofort ein und lasse mir von der legendären, einzigartigen und vorallem ERSTEN Telefongesellschaft der Schweiz, die Swisscom ( Früher Telekom genannt ) das beste und schnellste Netz und TV einrichten und tanze danach freudig eine Weile im ganzen Haus rum!! Danach richte ich selber für meine Zombiene alias Schnuffeliene und mich ein hübsches Zimmerchen ein, mit einem grossen schönen Vintagehimmelbett wo rundherum tolle türkisblaue Gardienen rumhängen, dann ein grosser Vintageschminktisch und in der Mitte ein grosser Spiegel mit rundherum Glühbirnen, dann einen 20 Meter langen Vintagewandschrank in der Höhe von 10 Metern mit einem aufziehbaren Lift dazu, der Schrank ist dann auch mit einer coolen altertümlichen Brandmalerei an den Türen ausgestattet!! Sollte dann man das Geistermädel auftauchen, dann werden wir Sie im Geissterreich als unsere kleine Tochterlein adoptieren und sind dann die besten und liebsten Eltern überhaupt, danach werde ich Ihr meine Arbeit als Maskenbildner beibringen damit Sie sich niewieder einsam fühlen muss!!! Als Haustiere werden wir dann grosse Golitah Vogelspinnen, Krokodiele, alle Arten von Eidechsen und Chamäleons, alle Arten von Giftschlangen, Piranias haben!! Diese hübschen Tierchen, wo tatsächlich auch zu meinen Lieblingstieren gehören, ersparen uns damit eine grosse teure Securityanlage!! Meine Damen und Herren, wir heissen Sie willkommen zur Addams Family im Jahre 2018!!! Besten Dank für die Aufmerksamkeit, euer Gomez alias Zombie!!! 😃 😃 😃
3
3
Antwort
Antwort von Fassunglos vor 8 Tagen
Okay, such dir ein Hobby, buddy.
0
3
Antwort
Dieda vor 12 Tagen
Naja... wie viele andere auch,habe ich diesen ort besucht. Was dort wirklich gefährlich ist,ist das Haus selbst. Aber dazu muss ich gestehn das ich sehr gerne bald wider dort hin möchte. Es faziniert mich und zieht mich magisch an . Zum video, ja wirklich das gruseligste ist tatsächlich der Ohrschmuck .....
27
1
Antwort
Jüngste Lotto-Millionärin bezahlt 77’800 für Dates

Jüngste Lotto-Millionärin bezahlt 77’800 für Dates

Millennials ruinieren ganze Industrien

Millennials ruinieren ganze Industrien

video
Ich habe mir «Africa» von Toto tätowieren lassen

Ich habe mir «Africa» von Toto tätowieren lassen

video
Netflix schockiert mit kontroverser Teenie-Serie

Netflix schockiert mit kontroverser Teenie-Serie