Hier wird man für Drogen nicht bestraft

Das Team des Drogeninformationszentrums DIZ in Zürich berät Abhängige und Gelegenheits-Drögeler. Neben kostenloser Qualitätskontrolle des Stoffs, gehören auch Beratung und Informationsaustausch zum Angebot.

Die Street Parade steht an. Bei einer der grössten Partys der Welt bleibt es kaum aus, dass neben Spass und Alltagsdrogen wie Alkohol und Zigaretten auch die eine oder andere weniger legale Substanz im Umlauf ist.

Wir treffen Christian Kobel in der Schützengasse in Zürich. Er arbeitet hier im DIZ – kurz für Drogeninformationszentrum – und hat quasi den ganzen Tag nur mit Rauschgift zu tun. Der Sozialarbeiter gehört zu einem kleinen Team, das sich im Prinzip gewissenhaft darum kümmert, dich davor zu bewahren, pures Rattengift statt Koks zu konsumieren.

Sowohl Konsum als auch Besitz von illegalen Drogen sind selbstverständlich strafbar. Die Leute beim DIZ sind allerdings nicht darauf aus, dich für dein gelegentliches Feiern auf MDMA bei der Polizei zu verpfeifen. Auch fördern sie nicht aktiv deinen Weg in die Drogenhölle.

Gespräche, Aufklärung und Risikominimierung

Hier geht es einzig und allein darum, möglichst viel Schadensbegrenzung zu betreiben. Neben dem Testen der Substanzen – was übrigens in einem externen Labor passiert – führen die Leute im DIZ Gespräche über die Risiken und Gefahren von Drogenkonsum.

Bei grösseren Veranstaltungen, wie etwa kommendes Wochenende an der Street Parade, sind die netten Frauen und Männer vom DIZ natürlich auch vor Ort. Sie bieten Infos, Aufklärung sowie selbstverständlich ein mobiles Labor, bei dem ganz anonym, kostenlos und unverbindlich getestet wird, ob du da gerade die neueste Wunderpille gekauft hast, die dir alle Wahrheiten des Universums offenbaren wird – oder einfach ein Stück heillos überteuertes Geschirrspülmittel.


Kommentar schreiben

15 Kommentare

Book of Truth vor 4 Monate
Für Drogen wird man IMMER bestraft. Wenn nicht von der Justiz dann vom eigenen Körper.
25
10
Antwort
Antwort von Andi müller vor 4 Monate
Hey book of lies du erzählst kompletten müll. Ich nehme seit über 30 jahren diverseste psychoaktive substanzen ein und bin topfit, ich lauf bspw. Jedes frühjahr und herbst einen grossenä marathon.
16
13
Antwort
Antwort von vor 4 Monate
Warte ab.... mein Lieber.... der Körper vergisst und verzeiht das spätestens im Alter nicht. Marathon zu laufen ist ja auch nicht das gesündeste.
9
8
Antwort
El Chapo vor 4 Monate
Aber die werden ALLE Observiert oder ?
7
24
Antwort
video
Die Welt boykottiert «Last Christmas»

Die Welt boykottiert «Last Christmas»

«Ich bin 24 und habe 120'000 auf dem Konto»

«Ich bin 24 und habe 120'000 auf dem Konto»

640'000 Dollar für einen Käse-Drucker

640'000 Dollar für einen Käse-Drucker

video
PewDiePie macht Werbung für Neo-Nazi

PewDiePie macht Werbung für Neo-Nazi