Blutige Verstümmelung für die Schönheit

Schmerzresistente Menschen aus der ganzen Welt pilgern regelmässig nach Baden, um sich freiwillig aufschneiden, vernähen und alle möglichen Körperteile einfärben zu lassen. Wer oder was steckt dahinter?

Das Badener Studio «Rock the Body» ist kein gewöhnlicher Tattoo-Laden. Inhaber Danny ist einer der international renommiertesten Künstler im Bereich Body-Modification. Seine Kundinnen und Kunden reisen um die halbe Welt, um sich beim 32-Jährigen Implantate unter die Haut pflanzen, sich wunderschöne Narbenmuster schneiden, Elfenohren formen oder die Augäpfel tätowieren zu lassen.

Weltbekannter Weltrekordhalter

Der junge Schweizer ist seit seinem Teeangeralter in der Körperkunst-Szene unterwegs, seit vielen Jahren auch selbst aktiv. Inzwischen so erfolgreich, dass seine Arbeit nicht nur innerhalb der Branche hochgeschätzt wird, sondern sogar im «Guinness Buch der Rekorde» (für die grössten Wangenlöcher der Welt) verewigt ist.

Mittlerweile geht sein guter Ruf also weit über die Grenzen des Landes hinaus – als wir ihn an seinem Arbeitsplatz besuchen, trifft gleichzeitig mit uns ein Stammkunde aus Österreich ein.

Wie Bienenstiche im Mund


Alex, ein 22-jähriger, dessen Kopf beinahe komplett zutätowiert ist, kommt extra mit dem Auto aus Tirol nach Baden, um sich von Danny Zunge und Zahnfleisch schwarz einfärben zu lassen. Das funktioniert, indem die Farbe mit vielen einzelnen Injektionen direkt ins Fleisch gespritzt wird.

«Es tut eigentlich gar nicht so weh», erklärt der Lagerarbeiter, dessen Ziel es ist, kein unbeflecktes Stückchen Haut mehr am Körper zu tragen. «Es ist ein bisschen, als würde eine Biene auf deiner Zunge sitzen und dich immer wieder stechen.»

Zu viele Anfragen

Schon der Gedanke daran, sich versehentlich auf die Zunge zu beissen, lässt uns schaudern. Wie jemand Bienenstiche im Mund mit «tut gar nicht so weh» beschreiben kann, bleibt uns schleierhaft. Derlei Eingriffe sind für Body-Mod-Meister Danny eine kleine, aber willkommene Abwechslung.

«Zungenspaltungen etwa mache ich ständig, die sind mittlerweile fast ein Running Gag geworden», erklärt der Künstler. Obwohl er keine Werbung für sein Geschäft macht, kann sich «Rock the Body» vor Anfragen kaum retten. Davon nimmt Danny jedoch bei weitem nicht alle an.

Nichts für schwache Nerven

«Wichtig ist mir zu spüren, dass sich die Leute sicher sind in ihrer Entscheidung. Vor allem bei Eingriffen, die man nicht einfach rückgängig machen kann, muss eine feste Überzeugung da sein. Deshalb ist das Mindestalter für eine Bodymod bei mir auch 21», betont er.

Eine Auswahl von Dannys Arbeiten und natürlich den Eingriff beim tapferen Alex seht ihr oben im Video. Aber Achtung: Nichts für schwache Nerven!

(Video von Valentina Sproge)
 


Kommentar schreiben

110 Kommentare

Kid Hans-Ruedi vor 13 Tagen
Körperverstümmelung? Weil nicht alle Menschen in Stande sind die höchste Kunst am eigenen Körper anzutun ist Bodymodification, Tätowieren, Bodysuspension, Piercing etc. die höchste Kunst den eigenen körper zu formen und/ oder zu gestalten. Von Verstümmelung kann niemals die Rede sein. Leider wird das noch ein langer Weg sein bis die obengenannte Kunstarten als wahrhaftige Kunst anerkannt sein wird. Tatasache ist: Die Gesellschaft in unseren Breitengraten ist noch nicht bereit diese Kunstart als Kunst anzuerkennen die sie gebührt. sicher braucht es noch Jahrzehnte bis unsere Gesellschaft bereit ist. Ziel müsste sein dass jeder gepiercte, oder Gesichttätowierte einen normal Job ausüben kann. Aber bis dahin ist es noch ein langer steiniger Weg. Deswegen kann man durchaus von KUNST sprechen.
0
0
Antwort
DaDave79 vor 5 Monate
Ich mag Tatoos habe aber keine. Was ich mich dabei frage ist: es heisst ja die Tatoofarben sind gesundheitlich unbedenklich und wurden getestet. Aber wurden die Farben die man sich unter die Haut spritzt 30-40 Jahre an Probanden getestet oder nur über einen kurzen Zeitraum? Ich meine wie soll man das glauben dass etwas was man 40 Jahre im Körper mit sich rumträgt gesundheitlich unbedenklich ist wenn es nur ein paar Wochen oder Monate überwacht wurde. Ich weiss ist n bisschen weit hergeholt. Aber ich frag mich einfach.
7
1
Antwort
Antwort von Zombie vor 5 Monate
Yo Dave, ich hatte schon mit 11 Jahren Tattoos.............aber nur die abwaschbaren!! Waren solche von den damaligen " Abziehbildlis " hehehe 😃 wo ich mir durch den Schere Stein Papier gewonnen hatte hehe 😃!!! Aber echte Tattoos? An meinem Körper?? Niemals Danke!!! Stell dir vor, unsere Haut ist sowas von kostbar und wertvoller als Holz, Eisen, Metall etc das regeneriert sich von selbst jede Sekunde und wenn man z.B schwizt, dann spuckt unsere Haut automatisch auch die bakteriellen Mikroben raus aber ein Stück Holz oder Metall etc kann so etwas nicht, da musst du schon selbst Mitteln drüber schmieren damit Diese sich dann gut halten! Was heute gar nicht mehr gesagt wird ist die Tatsache, dass wenn man sich Farbe unter die Haut reinspritzen lässt, dass man ja die Poren damit ganz zu macht und ich garantiere dir, dass sowas mit dem zunehmenden Alter grauenhafte Schmerzen bis zu Hautkrebs verursachen kann, ist ja logisch, die Haut LEBT und ist nicht aus Gummi aber das interessiert niemanden mehr und warum nicht? Weil die Bildung in gewissen Sachen und Dingen heute in die Ferien gegangen ist und scheinbar keine Lust hat jemals wieder zurück zu kommen!! Ab einem gewissen Alter ist einfach Schluss mit solchen Spass! Die Farbe kann sich nicht mehr NUR unter der Haut halten und verfliesst in die Blutbahn und ins Fleisch rein, ahhhhhhhh das gibt dann aber höllische Schmerzen, dann wird eine Transplantation nötig sein und das kostet wieder extra!! Bekannt ist, das jeder Mensch einen anderen Hauttyp hat und das Derjenige der sich ein Tattoo schiessen lässt vorher überhaupt kein Interesse daran hat, erstmals zu einem guten Hautarzt zu gehen und mal seine Haut untersuchen lässt um mehr darüber zu wissen lacchhhh 😃 auf gar kein Fall, nur Tattoos sind cool alles andere ist blöd hehe so läuft das heute!! Tja, wie gesagt, mich betrifft es nicht und dich offenbar ja auch nicht!! Wie der Ice T mal im Allgemeinen sagte : You dont like my Lifestyle? Fuck you!!! Hehehe😃!!!
8
1
Antwort
Zombie vor 5 Monate
Sehr geehrte Damen und Herren, das ist ein altes Thema aber immerwieder amüsant zuzuschauen, wie sich manche Menschen verunstalten wollen hehehe😃!! Ich kann mich als Maskenbildner noch schlimmer verunstalten und kann sogar noch echte Maden und Regenwürmern auf meiner Maske laufen lassen hehehe 😃 aber das alles nur rein künstlich und man kann es ja dann wieder wegnehmen aber bei Solchen bleibts auf ewig, laachhh später dann in einem gewissen Alter wird es Ihnen dann nerven, wenn Die es nicht mehr aushalten, dauernd beobachtet und gefragt werden zu müssen hehehe 😃!!! Unsere Haut ist etwas sehr wertvolles und Sie braucht täglich und nächtlich während des Schlafens immerwieder die Regenerierung und Solche Leute stoppen das alles indem Die sich so verunstalten lassen, deshalb kann man sich auch denken, dass Solche leider nicht so lange leben können aber dennoch, mich stört es überhaupt nicht hehe im Gegenteil, ich liebe Monstern yeaaahhhh hehehe 😃!!! Es gibt Leute, Die hardcore SM geil finden, und sich gegenseitig Wachs und Nägeln auf die Haut zufügen und gleichezeitig dabei Kot fressen und Pisse saufen um einen Orgasmus bekommen zu können hehehe 😃, mir ist das alles Wurscht, es soll doch jeder so leben wie es Ihm passt, klar für mich an meinem Körper ist sowas nix aber wem es gefällt, dann bitte!!! Wenn ich reich wäre, dann würde ich einen Spezialclub nur für Solche eröffnen, damit Sie sich darin wohl fühlen können!! Glaubt mir das sind alles Menschen die keinem etwas böses antun wollen und es sind keine Teufeln aber Sie lieben nun mal das Ausgeflippte und setzten somit Ihr Leben aufs Spiel!! Der wahre Teufel ist ein ganz guter gepflegter bartlose gutaussehender sehr gebildeter Mann in Jacke und Krawatte, vergesst das niemals hehehe 😃!!! Der Boy vom Video hier sieht ja noch ganz harmlos aus hehehe gugt euch mal unter meinem Comment das Video an hehehe Die sehen ganz ganz wenig mehr horrormässig aus hehehe 😃 !!! Hoch leben The Munsters and Aliens yeaaaahhhh alwyas my Friends 😃!!! Besten Dank für die Aufmerksamkeit, euer toleranter und Chef aller Munsters, Aliens, Ghosts und Schreckensgestalten Zombie 😃 😃 😃!!!!
22
9
Antwort
video
17-Jähriger arbeitet 53-Stunden-Woche
sponsored

17-Jähriger arbeitet 53-Stunden-Woche

Aargauer Gemeinde verkauft «N****schnitten»

Aargauer Gemeinde verkauft «N****schnitten»

Verschuldet trotz 50'000 Franken monatlich

Verschuldet trotz 50'000 Franken monatlich

Achtung, Avocados sind nicht vegan!

Achtung, Avocados sind nicht vegan!