10-Jähriger-Youtuber will uns vom Kommunismus überzeugen

Wer sein Politikwissen auffrischen will, sollte jetzt zuhören. Ein kanadischer Hosenscheisser erklärt uns auf Youtube, wieso wir alle für ein kommunistisches Regime kämpfen sollten.

Hast du im Geschichtsunterricht auch lieber Angry Birds gespielt statt zuzuhören und darum in Sachen politische Systeme vergangener Tage genauso wenig Ahnung wie wir? Macht nichts. Wir haben nämlich den perfekten Lehrer gefunden, der uns nicht nur die Basics der Geschichte wieder näherbringt, sondern uns auch Gott und die Welt erklärt und uns dabei ein paar Lacher entlockt.

Wer das sein soll? Ein 10-jähriger Kanadier, der auf Youtube Propaganda für Kommunismus betreibt und mit seinen Kommentaren über politische Machenschaften und religiöse Ansichten das Netzt erheitert.

Sein Markenzeichen sind vereinzelte Rülpser und Ausraster

In seinen Videos auf dem Channel «Sceneable» philosophiert Dylan über die nichtexistierende Omnipotenz von Gott, setzt sich für die Unabhängigkeit der Frau ein und spricht darüber, wie Vegetarier und Veganer allen asozialen Fleischfressern überlegen sind. Dies unterlegt der 10-Jährige mit gelegentlichen Rülpsern und kurzzeitigen Wutausbrüchen, für die er sich aber gleich wieder entschuldigt.

Sein Video, das er mit «Wir brauchen Kommunismus» betitelt, wurde bereits über 300'000 Mal angeklickt. In den Kommentaren wird der ambitionierte junge Herr für seine offenkundig dargebotene Meinung gefeiert. Mit «Kämpfe weiter, Genosse» und «Dieses Kind ist schlau, zumindest schlauer als die Liberalen» spornen ihn seine Fans an. Dass der angehende Premierminister erst in gut acht Jahren mitbestimmen darf, kümmert ihn wenig. Viel lieber unterhält und belehrt er seine knapp 24'000 Abonnenten weiterhin auf Youtube.

Wir haben Respekt vor so viel Ehrlichkeit und Transparenz, wenn Dylan seine Message über das politische System im Netz verbreitet – und danken ihm für seine vor wertvoller Informationen und zukunftsorientierter Ausrichtung nur so strotzenden Videos. Auch wenn wir den Kleinen, der garantiert noch ein paar Gramm Babyspeck auf den Rippen hat, wohl nicht ganz ernst nehmen.

Wer einen Blick in die Weiten von Dylans politischen Ansichten und Ideen werfen will, bitte sehr:


Kommentar schreiben

81 Kommentare

Fritzli vor 3 Monate
Seize the means of production! 😉 Ich find den kleinen jedenfalls supercool. Und würden sich mehr unserer Kinder mit Politik auseinandersetzen wie dieses hier, dann hätten wir bald nicht mehr so ein riesen Problem mit rechtspopulistischen Schreihälsen auf der ganzen Welt...
4
2
Antwort
Naja es gibt andere systeme vor 3 Monate
Diese Person in Video wird als erstes anfangen heulen, wenn er sein Traum Job nicht ausüben kann...
2
2
Antwort
Trumpf vor 3 Monate
Fake! So Sad!
10
0
Antwort
Ein Hamburger für mich und Dich ! vor 3 Monate
Komunismus hin oder her, gebt diesem Kind weniger zu Futtern ! Der kann kein Satz sprechen und sich gleichzeitig bewegen, ohne nach Luft schnappen zu müssen ! Traurig ..
41
7
Antwort
Diese Frauen bestrafen dich fürs Onanieren

Diese Frauen bestrafen dich fürs Onanieren

Weisst du was ein Küfer macht?

Weisst du was ein Küfer macht?

Auf Schnäppchenjagd im Haus der toten Dame

Auf Schnäppchenjagd im Haus der toten Dame

Harvard-Studi schreibt Rap-Album als Abschlussarbeit

Harvard-Studi schreibt Rap-Album als Abschlussarbeit