Der Vollrausch ist out

Lieber einen Drink stehen lassen, als sich im Suff lächerlich machen. Unser Trinkverhalten sei viel bewusster, sagt eine Studie. Der Auftraggeber dafür? Ein Bierproduzent.

Steil gehen hat seine Tücken. Im Vollrausch ist die Chance, dass du wegen einer Dummheit auf Social Media landest und aus dir ein peinliches Meme wird, sehr gross. Wir wollen auf Instagram und Snapchat brillieren und uns nicht blamieren. Kontrollverlust ist unsexy. Der Verstand trinkt mit.

Heineken wollte es genau wissen und hat beim Trend-Analyse-Unternehmen Canvas8 eine Studie in Auftrag gegeben, die das Trinkverhalten der Millennials (21 bis 35 Jahre) untersuchen soll. 5000 Biertrinker aus Grossbritannien, Holland, Brasilien, Mexiko und den USA wurden befragt.

Social Shaming vermeiden

75 Prozent der Befragten gaben an, die Alkoholmenge an den meisten ihrer Ausgeh-Nächte zu beschränken. 69 Prozent nannten als Grund für den bewussten Alkoholkonsum das Vermeiden eines Kontrollverlusts. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) hatten Erfahrungen mit Social Shaming, nachdem sie betrunken fotografiert wurden und das Bild auf Social Media landete.

«Diese Studie zeigt, dass der moderate Genuss die aktive Entscheidung einer imagebewussten Generation ist, welche die Kontrolle über sich selbst behalten möchte», sagt Maarten Wijdekop, Marketingleiterin von Heineken Deutschland zu «Amy&Pink». Die Darstellung der Persönlichkeit und der «eigenen Marke» geniesse in dieser Altersgruppe einen enormen Stellenwert, so Wijdekop.

Ein entspannteres Leben

Fein essen zu gehen ist nicht mehr was, das nur Eltern tun. Genuss ist wichtiger als der Promillewert. Die Horrorgeschichten um die gebrochenen Menschen, die Social Media hervorgebracht hat, rief ein neues Bewusstsein hervor. Eines, das dir hilft, vor einem Bewerbungsgespräch entspannt zu bleiben. Schliesslich musst du das Internet nicht mehr nach unangemessenen Bildern von dir durchsuchen.

(Foto: flickr.com/Quinn_Dombrowski)


Kommentar schreiben

27 Kommentare

Walti vor 2 Jahre
Hast Du Alkohol in der Birne, ist kein Platz für's Hirne!!
0
1
Antwort
Dragan vor 2 Jahre
Wem und was soll ich beweisen wenn ich mich bis ins Koma sauffe? Alk hat noch nie positive Nachrichten gebracht..wenn man denkt man sei cool und erwachsen wenn man sich vollsauft, dann hat man im Leben garnichts gelernt...alle Menschen die sich vollsaufen werden vom mir nie im Leben Respekt bekommen...solche kann ich persönlich nicht brauchen...Peace weiterhin euch frohes vollsaufen mal sehen wo ihr mal endet...
0
1
Antwort
Antwort von ?? vor 2 Jahre
Halbschue
1
1
Antwort
Lukas vor 2 Jahre
Vollrausch geht nur noch, wenn man mit sehr guten Kollegen zusammen ist, und man sich keine Gedanken darüber machen muss, dass man sich blamiert. Die werden auch keine peinliche Fotos oder Videos von dir ins Netz stellen.
0
0
Antwort
17-Jährige tauscht Jungfräulichkeit gegen iPhone

17-Jährige tauscht Jungfräulichkeit gegen iPhone

«Rick & Morty» gibt es natürlich auch als Porno

«Rick & Morty» gibt es natürlich auch als Porno

Insta-Star nimmt sich unabsichtlich beim Sex auf

Insta-Star nimmt sich unabsichtlich beim Sex auf

«Ich war nicht wirklich auf Leichenfotos vorbereitet»
sponsored

«Ich war nicht wirklich auf Leichenfotos vorbereitet»