Mein Vater hat für mich getindert

Na, schon Kuppelversuche der Eltern hinter dir? Unsere Redaktorin auch, denn sie hat ihren Vater für sich tindern lassen. Irgendwie logisch, dass aber kaum ein Anwärter gut genug war.

Um die ganz grosse Liebe zu finden und meine Horizonte zu erweitern, habe ich hier schon so einiges über mich ergehen lassen: Mir beim Speed-Dating vor Langeweile fast die Augen auszukratzen, zum Beispiel. Ich habe das Schicksal über mein Liebesleben auch schon in die Hände so einiger meiner Freunde gelegt: Vor allem tinder-jungfräuliche Kollegen mit festen Partnern haben sich auf meinem Tinder-Profil ausgetobt – immer mit den besten Absichten, versteht sich. Bisher blieben aber alle Versuche, mich zu verkuppeln, erfolglos.

Vergangenen Sonntag habe ich darum grössere Geschütze aufgefahren – und meinem Vater das Tinder-Zepter überlassen. In der Hoffnung, dass vielleicht er einen witzigen, modisch gut gekleideten, über 1.75m grossen, blonden Traumprinzen für mich angelt. Aber sonst bin ich imfall überhaupt nicht wählerisch, ich schwöre.

«Der wohnt nicht in der Schweiz? Weg mit ihm»

Als wir uns also zuhause aufs Sofa setzen und ich meinem Papi mit viel Geduld erkläre, wie die App funktioniert, klopft mein Herz etwas heftiger als normal. Weil ich ziemlich genau weiss, mit welchem Typ Mann mein Vater mich am liebsten vor dem Altar sehen würde – und das Modell Südländer-mit-warmen-Augen-und-herzigem-Akzent gefällt mir leider so gar nicht.

Zu meiner Überraschung zwingt er mir aber weder einen Spanier, noch einen Italiener auf. Vielmehr hat er das eigentliche Ziel, mir einen perfekten Match zu finden, wohl aus den Augen verloren. Denn sein anfängliches Zögern hat sich in den Tinder-Wahnsinn verwandelt, den schon meine Freunde vor ihm gepackt hat. Statt sich alle Fotos anzusehen und die Männer zu begutachten, lässt er alle mit einem vernichtenden Swipe nach rechts verschwinden – weil halt keiner gut genug ist. Nicht mal ein Südländer. «Was, der klettert? Viel zu gefährlich!», «Der wohnt nicht in der Schweiz? Weg mit ihm», «Obenohne-Bilder? Spinnts dem eigentlich?», «Oh Gott nein, der heisst wie dein Ex-Freund».

Tschüss, ihr schönen Männer

Mein neuer Online-Amor schmeisst mit Kommentaren über die Tinder-Profile meiner Herzensanwärter um sich, als hätte er sein ganzes Leben lang nichts anderes gemacht. Und ich weiss nicht, ob ich es witzig finde oder mich doch lieber ganz schnell mit meinem Handy aus dem Staub machen soll, bevor er mir alle potentiellen Online-Liebeleien zerstört.

Denn während Papi gerade die Tinder-Welt entdeckt und den Daumen gar nicht mehr vom Bildschirm nimmt, swipt er leider auch so einige Männer ins Aus, die ich mir doch gerne etwas länger angesehen hätte. Trotz Kommentaren wie «Der könnte dir noch gefallen» wischt er sie ganz schnell vom Screen. Die Möglichkeit, dass da tatsächlich eine Liebesbeziehung hätte entstehen können, schien ihm wohl zu gross.

Papi im Tinder-Wahn

Etwas verzweifelt gebe ich ihm noch zehn Versuche, mir aus der Einsamkeit und dem Dauersingledasein zu helfen. Drei, zwei, eins… Ich entreisse ihm mein Handy. Und seine Antwort: «Was, schon fertig?!».

Fazit: Null Matches. Ich werde wohl sobald niemanden zum allwöchentlichen Familienpastaessen nach Hause einladen können, wenn Papi nicht bald mal seine Anforderungen runterschraubt. Schliesslich bin ich wählerisch genug, da brauche ich seinen etwas ausser Kontrolle geratenen Beschützerinstinkt nicht auch noch als weitere Hürde. Ich hab dich aber trotzdem lieb, Papi.


Kommentar schreiben

22 Kommentare

Nordmann vor 3 Monate
Also, ich bin blond, blauäugig und gross, mache aber immer die Erfahrung, dass die Frauen hier nur auf S¨üdländer-Typen stehen, die "selbstbewusst" sind, und sich dann oh Wunder immer als Fremdgeher und Frauenschläger herausstellen. Die Gene wollen wohl, was die Gene wollen, da kann man noch so auf emanzipert machen 😃
4
3
Antwort
Antwort von @Arier vor 3 Monate
Ach so, so sind "Südländer-Typen" per se Frauenschläger und Fremdgeher, während die "Nordländer-Typen" das Gegenteil darstellen. Sorry, behalte deinen äusserst rassistischen und entlarvenden Naziabfall doch für dich, wenn du sonst schon nicht so stark im Denken bist. Saluti eines weissen, dunkelblonden, athletischen Typen, der alle Menschen mag, ausser die, die andere Menschen hassen. 1
1
3
Antwort
Varg Vikernes vor 3 Monate
Stop Dating Sluts,make white Babys
2
5
Antwort
Mann vor 3 Monate
Wenn ich meine Haare blond färbe, habe ich dann eine Chance? Warum wollen eigentlich alle plötzlich Minderheiten als Partner? Ist das grad Modern? Ich will auch eine Indianerin!
12
0
Antwort
Was sind eure legendärsten Schwänzer-Storys?

Was sind eure legendärsten Schwänzer-Storys?

Marilyn Manson ist in ICF-Gebetshalle unerwünscht

Marilyn Manson ist in ICF-Gebetshalle unerwünscht

App will wissen, welche Pornos wir uns ansehen

App will wissen, welche Pornos wir uns ansehen

Video
Teenager, die aus Langeweile töten

Teenager, die aus Langeweile töten