Von der Büroklammer zur Luxus-Creme

Wir haben versucht, uns innerhalb weniger Tage mit einer Büroklammer reich zu tauschen. Zwar schwimmen wir immer noch nicht gerade in $$$ – aber immerhin könnten wir die schönste, glatteste Haut der Welt haben.

Immer wieder mal liest man von diesem Projekt. Ein Typ tauscht eine Büroklammer (oder Briefmarke oder einen Bleistift oder was auch immer) gegen einen Kugelschreiber. Und den wiederum gegen einen Wandkalender und den gegen ein Buch und so weiter. Die Gegenstände werden immer ein bisschen wertvoller.

Letztendlich hat er durch Beharrlichkeit und Verkaufstalent (oder Verhandlungstalent, besser) nach ein paar Monaten ein neues Eigenheim ertauscht – ganz ohne Bargeld in die Hand nehmen zu müssen. Boom, so einfach kanns gehen.

Spendable Kolleginnen, danke!

Oder auch nicht. Wir wollten das mal austesten und haben uns mit einer Büroklammer in der Hand auf eine kurze Tauschreise durch unser Bürogebäude (weil wir ein bisschen faul sind und nicht so viel Zeit haben) begeben. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen aus den 20-Minuten-Ressorts, Friday, EAT.ch und «annabelle», die sich so geduldig unsere Erklärungsversuche anhören mussten und dann auch noch grosszügige Tauschgegenstände parat hatten.

Bis zum eigenen Haus hats nicht ganz gereicht, aber immerhin konnten wir aus der billigen Klammer, die wir in einer vollgeramschten Schreibtischschublade gefunden haben, zwei superfancy Produkte machen, die wohl die schönste Haut der Welt zaubern.

Schönsein für den guten Zweck

Da wir selbst natürlich schon schön genug sind (oder bei uns sowieso schon Hopfen und Malz verloren ist) und wir gern Gutes tun wollen, führen wir das Experiment jetzt mit eurer Hilfe weiter. Das luxuriöse Beauty-Set von «l’Elixir Des Glaciers» - bestehend aus Gesichtsöl und Maske – kommt zusammen auf den stolzen Wert von 770 Franken.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Zückt eure Portemonnaies, Sparbücher, Goldreserven  - und schreibt uns eine Mail auf redaktion@tilllate.com. Der oder die Meistbietende erhält nicht nur die Wundermittel für perfektes Hautbild zugeschickt, sondern auch die Entscheidungsmacht darüber, an welche wohltätige Organisation der Erlös gespendet werden soll. Charity, fuck yes!


Kommentar schreiben

4 Kommentare

Jeromyk vor 9 Tagen
Eine Schere für eine Büroklammer... Ok... Da waren ein paar schlechte Dealer auf dem Weg 😃. Und dann 600Chf Essensgutscheine gegen Cremes im Materialwert von 30 Rappen? (+Marketing)
33
2
Antwort
Maumau vor 9 Tagen
Ich hätte tausend mal lieber die Tickets statt die überteuerte Creme
28
0
Antwort
Me.klick vor 9 Tagen
Eine hat das glaubs in Usa au gmacht. Vo Büroklammer zu nem Huss
16
23
Antwort
Antwort von Kool Keith vor 9 Tagen
Mhm, und angeblich sogar auf dieser Seite des Teiches, sollen welche sich von 'nem Plastikhandy, bis zu nem Grammatikbuch, mitsamt Duden dazu, hochgetauscht haben. Vo Nix zu ner Bildung
22
0
Antwort
17-Jährige tauscht Jungfräulichkeit gegen iPhone

17-Jährige tauscht Jungfräulichkeit gegen iPhone

«Rick & Morty» gibt es natürlich auch als Porno

«Rick & Morty» gibt es natürlich auch als Porno

Insta-Star nimmt sich unabsichtlich beim Sex auf

Insta-Star nimmt sich unabsichtlich beim Sex auf

«Ich war nicht wirklich auf Leichenfotos vorbereitet»
sponsored

«Ich war nicht wirklich auf Leichenfotos vorbereitet»