sponsored

Wo Cocktails und Curry-Dogs aufeinandertreffen

Nächtlicher Heisshunger muss nicht immer in der Dönerbude gestillt werden. Mit Barkeeperin Jenny verköstigen wir uns dieses Mal in einer Zürcher Cocktailbar.

Es ist Montagabend, kurz nach Mitternacht, und die meisten Bars läuten spätestens jetzt zur letzten Runde. Auch Jenny hat erst jetzt Feierabend und betritt die Tales Bar beim Bahnhof Selnau, die selbst am Montag rappelvoll ist. Wir setzen uns mit ihr an die Theke.

 

Jenny, was treibt dich mitten in der Nacht in die Tales Bar?
Ich habe bis jetzt gearbeitet und brauche etwas zu essen. Die Tales Bar ist für mich eine Art Comfort Zone, ein Rückzugsort nach dem Feierabend.

 

Was gibts heute zu essen?
Ich hab ein Tales-Plättli und einen Curry-Dog bestellt. Das ist ein Fladenbrot mit mexikanisch gewürztem Fleisch und einem Würstchen darin. Perfekt, wenn man richtig Hunger hat. Nach einer achtstündigen Schicht ohne Pause hat man keine Lust auf Salat.

 

Gibts auch ein Getränk dazu?
Einen Virgin-Cocktail mit Gurke, Minze und Limette, um den Durst zu löschen. Wolfgang, der Barkeeper und Besitzer, weiss, dass ich zuerst immer etwas Alkoholfreies nehme. Vielleicht gibts nachher dann noch einen richtigen Drink.

 

Warum machst du dir nicht einfach zu Hause ein Sandwich?
Wenn ich koche, nehme ich mir Zeit. Das ist immer ein Ritual, etwas sehr Meditatives. Beim Kochen kann ich mich mit meinen Gedanken auseinandersetzen. Aber manchmal möchte ich auch einfach essen, vor allem wenn es schon mitten in der Nacht ist. Dann komme ich eben in die Tales Bar.

Stimmt es, dass Barkeeper einen ungesunden Lebenswandel haben?
Oftmals schon. Die Arbeitszeiten sind lang, man ist dauernd auf den Füssen und im Stress und ernährt sich zwischendurch von Zucker, um schnell ein wenig Energie zu bekommen. Nicht ideal. Deshalb ist es wichtig, dass man sich vor und nach der Arbeit den Moment nimmt, um sich hinzusetzen und eine Mahlzeit nicht nur zu essen, sondern auch zu geniessen.



Kommentar schreiben

1 Kommentar

Perer wiki vor 4 Tagen
Peclars neuster vorzeigeschützling viel hip um nix
1
0
Antwort
«Um 4 Uhr aufzustehen, ist eine Tortur!»

«Um 4 Uhr aufzustehen, ist eine Tortur!»

Die schrecklichsten Dates aller Zeiten

Die schrecklichsten Dates aller Zeiten

video
Blutige Verstümmelung für die Schönheit

Blutige Verstümmelung für die Schönheit

Will der Papst das Internet verbieten?

Will der Papst das Internet verbieten?