Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

Der «Spend-O-Mat» hilft dir in der Weihnachtszeit dabei, gut zu deinen Mitmenschen zu sein. Anhand deiner Antworten wählt das Tool die richtige Wohltätigkeitsorganisation für dich aus.

Weihnachten steht vor der Tür – und mit ihm oftmals auch das schlechtes Gewissen, weil wir unsere Neujahrsvorsätze – wie beispielsweise netter zu unseren Mitmenschen zu sein – auch dieses Jahr wieder nicht eingehalten haben. Die gute Nachricht: Du musst dich nicht mehr von deinen Schuldgefühlen auffressen lassen. Gib dein hart verdientes Geld doch an Bedürftige ab – und mit dem «Spend-O-Mat» musst du dich nicht mal entscheiden, an welche Organisation du spenden willst.

Glitzernde GIFs und hypothetische Fragen

Das Prinzip des Spend-O-Mats ist einfach: Durch das Beantworten verschiedenster hypothetischer Fragen, wie «Wie sollte der Titel deiner Biografie lauten?», «Dein perfektes Date? 1 Stunde …», oder «Was schenkst du Mama?», leitet dich das Tool zu einer Hilfsorganisation, die auch wirklich zu dir passt. Lustige GIFs von weihnachtlich glitzernden Avocados und kotzenden Hot Dogs gibt’s gleich mit dazu.

Hinter dem Entscheidungstool stecken die Betreiber der grössten deutschen Spendenplattform «betterplace.org». Der Spend-O-Mat soll für dich herausfinden, was für ein Typ du bist, um dich mit einem passenden Hilfsprojekt zu matchen. Das kannst du dann direkt unterstützen. Bisher finden sich jedoch nur deutsche Organisationen unter den Vorschlägen.

Für jeden das passende dabei

Ob Tierliebhaber, Umweltschützer oder Samariter der Obdachlosen: Zahlreiche Wohltätigkeitsvereine sind beim «Spend-O-Mat» mit am Start. Und auch, wenn uns das Tool nicht plötzlich in perfekte, überemphatische Supermenschen verwandelt, ist es zumindest ein Anfang. Schliesslich ist Weihnachten – den ganzen Kitsch und Konsum beiseitegelassen – vor allem das Fest der (Nächsten-)Liebe.


Kommentar schreiben

4 Kommentare

Erna Zollinger vor 1 Monat
Ich kann nicht spenden da ich selbst zuwenig habe .... 😭
4
1
Antwort
mine vor 1 Monat
Jaja der Ablass. Zum Glück sind heute Pilgerfahrten so bequem geworden
8
0
Antwort
Affenkopf vor 1 Monat
SPENDET nicht Organisationen die nicht Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Das wäre sonst herausgeschmissenes Geld. Natürlich auch auf die Seriösität achten und bitte zuerst an die eigene Bevölkerung denken!
13
1
Antwort
Antwort von Lug und Betrug vor 1 Monat
Jawohl. Und lasst euch nicht von diesen Abzockständen an den Bahnhöfen belästigen.
8
0
Antwort
Jetzt siehst du, wer dich auf Instagram stalkt

Jetzt siehst du, wer dich auf Instagram stalkt

K.I.Z wollen keine Männer an ihren Shows

K.I.Z wollen keine Männer an ihren Shows

Sie fliegen mit der Badewanne zum Bäcker

Sie fliegen mit der Badewanne zum Bäcker

Diese Ausbildungen garantieren Arbeit

Diese Ausbildungen garantieren Arbeit