Leute wollen mit dem IT-Clown schlafen

Menschen teilen auf einem bizarren Tumblr-Blog ihre geheimsten und dunkelsten Fantasien – die sich rund um Pennywise, den Killerclown drehen.

Ob du es glaubst oder nicht – das Internet ist vollgestopft mit den sonderbarsten Sachen. Manche davon sind sogar irgendwie ganz positiv-sonderbar. Wie etwa die witzigste Sammlung schlimmer Design-Fails oder sogar passiv-aggressive Kochvideos. Andere wiederum lassen uns vermuten, dass die Ersteller wohl in einer psychiatrischen Klinik besser aufgehoben wären als vor dem Computer.

Zu letzterer Kategorie gehört etwa der Tumblr-Blog «Pennywise Confessions». Hier teilen (allem Anschein nach hochgradig verwirrte) Individuen ihre schmutzigsten und härtesten Fantasien im Zusammenhang mit Pennywise – dem kindermordenen Psychoclown aus Stephen Kings kultigen Horror-Roman «Es».

Unsere Geilheit hält sich in Grenzen

Ganz aktuell läuft die Neuverfilmung in den Kinos und – wir geben es ja zu – der Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård sieht «in zivil» schon ziemlich heiss aus. Das könnte natürlich auch gut zum notgeilen Lust-Sturm auf den kannibalischen Killer beitragen, der im Moment über das Internet hinwegfegt.

Aber mal ganz ehrlich: Der Charakter im Film ist ein fucking Clown, der in der Kanalisation auf kleine Kinder wartet, um ihnen die Gliedmassen abzubeissen! Wir können beim Gedanken daran unsere Geilheit gerade noch so in Zaum halten…

Nichts für schwache Gemüter

Im Gegensatz zu einer ganzen Menge anderer seltsamer Menschen. «Bitte, Pennywise, sei mein Daddy!» gehört da noch zu den harmloseren Aussagen, die sich auf dem Blog finden. Die Bandbreite reicht von Fisting-Wünschen über Entjungferungs-Vergewaltigungs-Fantasien bis hin zur Vorstellung, sich von den spitzen, gelben Zähnen des Killers zerfleischen zu lassen.

Einen kleinen Überblick über die «Highlights» auf «Pennywise Confessions» haben wir euch – auf Deutsch übersetzt – oben in der Diashow zusammengestellt. Vorausgesetzt ihr seid alt genug. Aber Achtung: Nichts für zarte Seelchen!
 


Kommentar schreiben

34 Kommentare

4Chan vor 20 Tagen
Tumblr ^^
2
0
Antwort
oh my god... vor 20 Tagen
what... the... *uck... -.-
3
0
Antwort
Antwort von Ekeltoni vor 16 Tagen
Duck?
5
0
Antwort
wtf vor 21 Tagen
Enough Internet for today...
32
0
Antwort
«Rick & Morty» gibt es natürlich auch als Porno

«Rick & Morty» gibt es natürlich auch als Porno

Insta-Star nimmt sich unabsichtlich beim Sex auf

Insta-Star nimmt sich unabsichtlich beim Sex auf

«Ich war nicht wirklich auf Leichenfotos vorbereitet»
sponsored

«Ich war nicht wirklich auf Leichenfotos vorbereitet»

Geheimnisvolles Dinner mit reichen Menschen

Geheimnisvolles Dinner mit reichen Menschen