Nicolas Cage ist der neue James Bond

Eine App, mit der man Pornos faken kann, wird im Internet derzeit kontrovers diskutiert. Sie kann die Welt aber auch zu einem besseren Ort machen.

Was die FakeApp alles kann, ist ziemlich unheimlich: Dank künstlicher Intelligenz und Deep Learning lässt sich damit beispielsweise so ziemlich jeder Kopf in einen Porno pflanzen – quasi ein sehr fragwürdiger Faceswap. Mittlerweile gibt es auf Reddit eine ganze Community, die den ganzen Tag nichts anderes tut, als das Gesicht von Emma Watson, Natalie Portman und deren Kolleginnen in Sexfilme zu basteln.

Über die Ethik dahinter müssen wir gar nicht gross diskutieren: Fremde Menschen in Fake-Pornos zu zwängen grenzt an Vergewaltigung. In Zeiten, in denen der mächtigste Mann der Welt permanent «Fake News» schreit, trauen wir Videobeweisen ausserdem noch weniger, wenn uns bereits eine simple App erlaubt, sie zu fälschen. Manchmal entstehen aus diesen Deep Fakes aber tatsächlich auch Dinge, von denen wir bisher nur träumen konnten.

Jetzt ist Cage in jedem Film

Wie wir alle wissen ist Nicolas Cage der talentierteste Schauspieler der Welt. Mit Abstand. Würden die Oscars heute gegründet, hiesse das goldene Männchen nicht Oscar sondern Nicolas. Völlig verständlich also, dass wir den grossen Cage eigentlich in jedem Film sehen möchten. Die FakeApp erfüllt uns diesen Wunsch.

Schon vor Jahren mauserte sich Nicolas Cage zum Internet-Meme und ist seither die Zielscheibe unzähliger Running Gags der Online-Community. Die Prioritätenliste des Internets ist klar: Zuerst kommen Pornos (danach lange nichts mehr ... und dann nochmals Pornos) und auf Rang zwei liegen eben diese Memes. Nachdem der Reddit-Community nach wochenlangem Masturbieren zu Fake-Sextapes der Arm schmerzte, musste deshalb eine neue Beschäftigung her: So kam ein Reddit-User in einer göttlichen Eingebung auf die glorreiche Idee, Nicolas Cage mit der FakeApp in so ziemlich jeden Film zu pflanzen.

Indy Jones, Superman und Bond in einem

Um dir kurz zu zeigen, wie überzeugend echt die Fakes aussehen: Hier übernimmt Nicolas Cage Harrison Fords Part in «Indiana Jones».

 

Dank der FakeApp bekommt Nicolas Cage ausserdem endlich die Rolle in «Superman», auf die er schon so lange scharf war.

 

 

Wir alle werweisseln schon lange, wer nach Daniel Craig die Rolle des James Bond übernehmen wird. Angeblich steht Harry Styles zur Debatte. Aber eigentlich ist der Fall klar – Nicolas Cage muss ran. Ein Probelauf via FakeApp zeigt: Er ist die perfekte Besetzung.

Wenn du jetzt behauptest, du hättest genügend von Nicolas Cage gesehen, bist du ein Lügner und das weisst du genau. Oben im Video findest du deshalb noch mehr Fake-Blockbuster mit dem besten Schauspieler aller Zeiten.


Kommentar schreiben

16 Kommentare

Al Bundy vor 21 Tagen
Ich finde im Store keine App die FakeApp heisst...
0
3
Antwort
Antwort von Bananajoe vor 21 Tagen
Die "FakeApp" , häh? Die FakeApp ist eine dumme Sau!
0
2
Antwort
Toralora vor 22 Tagen
Seit doch froh das nur englische james bond spielen dürfen so können wir auf cumberbatch tennant oder matt smith hoffen.
7
1
Antwort
N.Stadelmann vor 22 Tagen
Nicolas Cage wird (leider) nie und nimmer James Bond spielen dürfen. Es ist dem Hauptdarsteller nur dann gestattet wenn er Brite ist. Die Regeln bei James Bond sind hart aber sie haben ein Prinzip 😉
6
8
Antwort
video
Du datest wahrscheinlich keine Jungfrau

Du datest wahrscheinlich keine Jungfrau

Typ verdient monatlich 6000 CHF dank virtuellen Drogen

Typ verdient monatlich 6000 CHF dank virtuellen Drogen

Unsere schönsten Leser waren mal «hässliche Entlein»

Unsere schönsten Leser waren mal «hässliche Entlein»

Touristen schänden gestrandeten Wal

Touristen schänden gestrandeten Wal