Sattelt Celine Dion auf Black Metal um?

Modische Statements für alle harten Kerle und Kerlinnen, die trotzdem ihre softe Seite zeigen wollen und auch einem tollen Nickelback-Song nicht abgeneigt sind.


Würdest du manchmal am liebsten mit «Gorgoroth» in norwegischen Wäldern ein paar Ziegen opfern oder bei einem «Kvelertak»-Gig so richtig die Sau rauslassen und allen zeigen, was für ein harter Metal-Head du doch bist? Aber trotzdem kannst du dich nicht dagegen wehren, zuhause ganz heimlich zu Justin Biebers «Sorry» abzugehen? Ist ja auch ein richtig guter Song, kann man nicht abstreiten.

Kein Problem. Mit einem Heavy-Metal-Pop-Shirt fällst du äusserlich bei deinen Kumpels nicht in Ungnade, kannst aber trotzdem deine Guilty Pleasures stolz auf der Brust tragen. Verschiedene Designer, Labels und Künstler wie David Ward. Kii Arens oder Sex&Death versorgen dich mit Fan-Shirts im Metal-Design.

Ob Celine Dion, Phil Collins, Beyonce, Drake oder Mumford & Sons – kaum ein relevanter Star aus den internationalen Pop-Charts hat es noch nicht geschafft, sein Konterfei (oder zumindest seinen Namenszug) in in gar furchteinflössender Schrift und mit ein paar Pentagrammen oder Totenköpfen verzierten auf einem praktischen schwarzen T-Shirt platziert zu bekommen.

Bevor eingefleischte Rocker jetzt «Blasphemie!» brüllen: Es herrscht kein Kaufzwang. Aber gegen ein bisschen Humor und kreative Abwechslung sollte man ja eigentlich nichts einzuwenden haben.
 


Kommentar schreiben

22 Kommentare

Supporter vor 2 Monate
Naja, dann schliesst sich der Kreis mit denen die ständig diese Nirvana-Shirts tragen und wenn überhaupt Smells like teen Spirit" kennen, oder mit Guns n Roses rumlaufen und denken das sei Glam-Rock. Jedem das Seine sicher, aber dies ist doch ein etwas gewagter Versuch. Das Phil Collins und Barbara Streisand Shirt kommen überraschend gut weg xD. Weiter muss ich dem Künstler den wiedererkennungswert seiner Shirts zu gewissen echten Metal-Bands gutheissen.
0
0
Antwort
Metaller vor 2 Monate
Ich finde es witzig, wie Pop Sänger immer wieder auf den Metal Style zurück greifen, die sollen doch etwas eigenes machen
12
0
Antwort
Alsace vor 2 Monate
Noch so eine Satanistin.
6
11
Antwort
HAIL SATAN vor 2 Monate
Es gibt doch dieses Buld wo eine der Kardashians (oder wie die heissen) ein shirt von TRASH MASTER SLAYER trägt daneben sieht man Kerry King mit einem "KILL THE KARDASHIANS" Und nein Justin Bieber ist kein Musiker. Abet für die die nicht nur die Shirts cool und lässig finden: In Flames At the Gates Soilwork Dark Tranquillity ELUVEITIE Mayhem Heaven Shall Burn SLAYER!
22
2
Antwort
23-Jährige soll der nächste Einstein sein

23-Jährige soll der nächste Einstein sein

So machst du Outdoor-Partys ohne Polizeistress

So machst du Outdoor-Partys ohne Polizeistress

Sie zeigt Pickelhintern und Hängebrüste auf Instagram

Sie zeigt Pickelhintern und Hängebrüste auf Instagram

«Ein Traum aus Bier – und ich mittendrin!»

«Ein Traum aus Bier – und ich mittendrin!»