Der erste Meme-Künstler der Welt

Ein Künstler verziert die Wände der Welt mit dem, was der Realität bisher so schmerzlich fehlte: Memes.

Dein Smartphone ist dein Fenster zur Welt. Du kannst überall mit deinen Freunden quasseln, Dates suchen, Pornos gucken und lethargisch deinen Facebook-Feed durchscrollen. Was auch immer du mit deinem Leben halt so anstellen willst.

Angenommen, du landest aber irgendwo ohne Netz. Solltest du dann in eine Beziehungskrise stolpern, zu viel Weed konsumiert haben oder sonst wie am Arsch sein, bist du ziemlich aufgeschmissen: Du kannst weder deine Freunde für Hilfe kontaktieren, noch kannst du dein Leid im beiläufigen Scrollen durch Meme-Feeds ertränken, wie das alle normalen Menschen halt tun.

Gottseidank gibts aber Streetartkünstler wie Lushsux, die dir den Arsch retten.

Der erste Meme-Künstler

Der Australier gilt als der «erste Meme-Künstler der Welt», war Teil von Banksys Dismaland-Crew und malt gerne Kanye, Kim und kontroverse Memes an die Wände der Welt. Die kürzlich in Palästina aufgetauchten «Rick and Morty»-Graffitis stammen ebenfalls aus seinen Händen.

Lushsux lässt sich dabei von unserer Leitkultur inspirieren: Dem Internet. Statt öder Gesellschaftskritik à la Banksy bringt er Zeugs an die Wand, das unsere Generation tatsächlich interessiert: Inspirierende Social-Media-Posts wie «For each 50 likes this post gets I will not jerk off for one day» oder grosse Figuren der Zeitgeschichte wie Saltbae.

Folgt dem Typen auf Instagram – er ist der Shit. Und falls ihr Bock habt, seine Kunst bei euch rumhängen zu lassen: Via Bigcartel könnt ihr seinen Kram kaufen. Unser Tipp: Hillary Clinton in Form des Pokémons Ratfratz. Das ist noch Kunst.


Kommentar schreiben

5 Kommentare

Kleine vor 1 Monat
War immer so jeder und jede wollen immer die ersten sein.
0
0
Antwort
Ricardo vor 1 Monat
Bei Memes aus dem deutschen Sprachkreis wundere ich mich immer wieder, wie man bei so wenig Text so viele Schreib- und Interpunktionsfehler machen kann. Scheinen wohl eher von den Schulschwachen in die Welt gesetzt zu werden (¬‿¬).
7
1
Antwort
Dani B. vor 1 Monat
Unsinn. Schon die frühesten Höhlenmalereien waren Memes.
7
2
Antwort
Man Of Culture vor 1 Monat
Reeeepooooost!
12
4
Antwort
Gibts jetzt ein Wundermittel gegen den Alk-Kater?

Gibts jetzt ein Wundermittel gegen den Alk-Kater?

video
Das Tamagotchi gibts bald fürs Smartphone

Das Tamagotchi gibts bald fürs Smartphone

video
Menschliches Elend ist ihr Geschäft

Menschliches Elend ist ihr Geschäft

Die härteste Challenge aller Zeiten

Die härteste Challenge aller Zeiten