Die dümmsten Gesichter können Kinder retten

Eine neue lustige Aktion in den sozialen Netzwerken zwingt uns zu blöden Grimassen, hervorgerufen durch Zitrusfrüchte. Unsere Fratzen sollen auf Hirntumore bei Kindern aufmerksam machen.

Selten haben virale Challenges einen tieferen Sinn. Anders als die Mutter aller Challenges– die Ice-Bucket-Challenge, die umgerechnet rund 120 Millionen Franken für die ALS-Forschung gesammelt hat – dreht es sich bei den meisten anderen nur darum, sich möglichst effektiv selbst zu erniedrigen und sich dabei bestenfalls noch in Gefahr zu begeben.

Ausnahmsweise kein dummer Scheiss

Vier Jahre später scheint es, als würde endlich eine würdige Nachfolgerin die sozialen Netzwerke erobern. Die «Lemon Face Challenge» verlangt nicht nach Kübeln voller Eiswasser, sondern nach Zitrusfrüchten. Anstatt sich diese jedoch in die Augen zu reiben – wie man nach Blödheiten wie der «Chili-Challenge» zurecht befürchten könnte – geht es schlicht darum, herzhaft in die gesunden Vitaminbomben zu beissen und dabei eine möglichst dumme, fruchtsäureinduzierte Grimasse zu ziehen.

Die lustige Aktion soll auf das diffus-intrinsische Ponsgliom (DIPG) aufmerksam machen. Das ist eine besondere Art von Hirntumor, der vor allem Kinder zwischen fünf und neun Jahren befällt. Initiatorinnen der Challenge sind die elfjährige Aubreigh Nicholas, bei der vergangenen September DIPG diagnostiziert wurde, und ihre Mama Brooke.

Die Krankheit wird sie nicht aufhalten

Innerhalb weniger Tage sammelte «Aubreigh’s Army», wie sich die Fundraising-Kampagne des Mutter-Kind-Duos nennt, über 40'000 Franken. «Wenn es etwas gibt, das ihr über Aubreigh wissen müsst, dann ist es, dass sie unerschütterlich ist! DIPG wird dieses Kind nicht aufhalten!», heisst es auf der Spendenseite «YouCaring». «Aubreigh’s Army» sammelt aber nicht alleine für die namensgebende Patronin dieser Aktion:

«Spende für das Kind in deinem Umfeld, das gegen diese verrückte Krankheit ankämpft! Für den Freund, der sich seinem Krebs stellt – oder gib etwas, um Dankbarkeit für deine eigene Gesundheit zu zeigen. Was auch immer der Grund sein mag: Tritt dieser Armee bei! Danke für deinen Beitrag in diesem Kampf. Er betrifft uns alle.»

Ein Trend, der um die Welt geht

Nicht zuletzt bekannte Grössen aus dem US-Sport, wie Football-Coach Nick Saban, tragen zum Erfolg der Challenge bei. Das Hashtag #LemonFaceChallenge trendet auf Twitter und immer mehr Menschen rund um den Globus beissen in die saure Zitrone, um Aubreigh und anderen tapfere Kinder in ihrem Kampf gegen den Krebs zu unterstützen.

(Videoschnitt: Dominik Kerschenbauer)


Kommentar schreiben

3 Kommentare

Sauer vor 1 Monat
Ichbesse seit ich Kind bin rohe Zitronen, wo ist die Challenge??
4
2
Antwort
Antwort von Gerry vor 1 Monat
Wie schauts mit gekochten Zitronen aus bei dir?
1
0
Antwort
ytittty? vor 1 Monat
Haben die nicht die sowas vor Jahren gemacht?
4
1
Antwort
Die schrecklichsten Dates aller Zeiten

Die schrecklichsten Dates aller Zeiten

video
Blutige Verstümmelung für die Schönheit

Blutige Verstümmelung für die Schönheit

Will der Papst das Internet verbieten?

Will der Papst das Internet verbieten?

video
Auch Männer täuschen Orgasmen vor

Auch Männer täuschen Orgasmen vor