Was sind eure legendärsten Schwänzer-Storys?

Heimliches Rumknutschen, der erste Joint oder einfach mal ausgedehnte Shoppingtouren ohne Feierabend-Massenandrang. Schwänzen kann so schön sein! Wie ists bei euch?

Kleine Akte der Alltagsrebellion sind doch ein bisschen sowas wie der Schuss Rum im langweiligen Kakao unseres Lebens. Hier mal bei Rot über die Strasse gehen, da mal ohne gültiges Ticket eine Station im Bus fahren oder bei gefährlichem Übergangswetter ohne Schal das Haus verlassen, ab und zu mal die Schule schwänzen. Leben am Limit, nur für den Kick, für den Augenblick. Kennen wir alle.

Schwänzen ist fast Massensport

Ganze zehn Prozent aller Schweizer Schülerinnen und Schüler sollen regelmässig unerlaubt dem Unterricht fernbleiben, sagt das Ergebnis der letztjährigen Pisa-Studie. Kleine Sünden bestraft der liebe Gott jedoch sofort – so heisst es zumindest.

Abgesehen davon, dass du als notorischer Schulschwänzer Gott oder Allah oder Krishna oder wen auch immer echt total supertraurig machen könntest, kann dir unentschuldigtes Blaumachen auch mit Eltern, Lehrern und dem Recht ganz schön Ärger einhandeln.

Jugendfrei oder nicht – sags uns!

Trotzdem: Die besten Storys erlebt man oft genau dann, wenn man eigentlich gerade über den Satz des Pythagoras lernen sollte, statt betrunken im Park rumzugammeln und den ersten Joint zu rauchen, wenn man statt im Turnunterricht zu schwitzen, lieber mal mit Kollegen shoppen geht oder heimlich mit dem heissen Sohn der Nachbarn rumknutscht.

Wer von euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein. Von allen anderen wollen wir wissen: Was ist eure legendärste Schulschwänz-Story, von der ihr noch euren Enkeln erzählen würdet? Oder auch nicht, keine Ahnung wie jugendfrei ihr eure selbstgeschaffene Freizeit gestaltet.
 


Kommentar schreiben

49 Kommentare

Schlawiner ;D vor 11 Tagen
Meine Freundinn und ich, damals 15 haben einen Donnerstagnachmittag geschwänzt um den Flieger von Zürich nach London zu kriegen. In London wurden wir jedoch abgewiesen. Wir musste die ganze Nacht beim Imigrationsamt verbringen und sie kontaktierten unsere unwissendnen Eltern, die dacheten wir wären campen in Neuenburg. Naja war nicht unsere beste Idee.
1
0
Antwort
jfox vor 15 Tagen
Ich habe mal mit einem alten Freund von mir abgemacht in Zürich. Wir haben beide die Schule geschwänzt und uns um 08.00 Uhr morgens am Hauptbahnhof getroffen, da meine Eltern denken mussten, ich würde in die Schule gehen. Ratet mal wer ich am Bahnhof gesehen habe ? Ja, meinen Lehrer. Ratet mal wer trotzdem geschwänzt hat? Ja, ich. 😃
0
1
Antwort
Jo vor 21 Tagen
Unter bild 4. steht in Gesellschaft.... Beide mit dem Handy.
2
0
Antwort
Obelix vor 22 Tagen
Als das Spiel "Midtown Madness" für PC neu rauskam, habe ich mich in meiner Stifti krankgemeldet mit der Entschuldigung mir sei übel. Nach etwa vier oder fünf Stunden ununterbrochenem Spiele dieses rasanten Rennspiels war mir tatsächlich schlecht...
2
0
Antwort
Bist du auch bald Pornostar?

Bist du auch bald Pornostar?

Das Netz sucht ihr eine Abschlussballbegleitung

Das Netz sucht ihr eine Abschlussballbegleitung

Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

video
«Fake-News verderben mir das Leben»

«Fake-News verderben mir das Leben»