Metal-Girls rebellieren im Kopftuch

Drei herzige 16-jährige Mädchen aus Indonesien mischen in ihrer Heimatstadt Garut gerade die Musikszene auf – und zwar als neue talentierte Sternchen am Heavy-Metal-Himmel.

Die ersten Gedanken, die uns zum Stichwort «Heavy Metal» in den Sinn kommen, sind wahrscheinlich die gleichen wie bei euch: Schwarz gekleidete Menschen mit langen Mähnen, die sie gerne mal mittels Headbanging im Wind schwingen lassen. Dass drei 16-jährige Mädchen aus Indonesien mit ihren Hijabs deshalb mit ihrem Erscheinungsbild nicht gerade in die Welt von Heavy Metal passen, kümmert sie aber wohl herzlich wenig.

Die jungen Frauen gründeten ihre Band «Voice of Baceprot» vor drei Jahren, nachdem sie sich an ihrer Schule kennengelernt und offensichtlich ihre gemeinsame Leidenschaft für ziemlich laute Musik entdeckt haben.

Für die Gleichberechtigung von Mann und Frau

Die drei zierlichen metalbegeisterten Schülerinnen aus Garut spielen aber nicht nur Gitarre, Bass und Schlagzeug, um sich die Zeit zu vertreiben. Vielmehr kämpfen sie gegen die Stereotypen der Muslima als unterwürfige und stumme Frau an – und mit ihrer Lieblingsmusik haben sie scheinbar den perfekten Weg dafür gefunden.

«Ich finde, dass die Gleichberechtigung von Mann und Frau unterstützt werden sollte», sagt Sängerin Firdda Kurnia der Nachrichtenagentur Reuters. Schliesslich bringe sie es unter einen Hut, ihre Kreativität auszuleben und gleichzeitig ihren Pflichten als Muslima nachzugehen. «Ein Kopftuch zu tragen sollte keine Barriere für unsere Gruppe sein, unseren Traum als Heavy-Metal-Künstler zu verwirklichen», erzählt die 16-Jährige weiter.

Nebst Coverversionen von Urgesteinen wie Metallica und Slipknot schreiben die talentierten Girls aber auch eigene Songs über das indonesische Bildungssystem und weitere Themen, die sie beschäftigen. Und die Videos auf ihrem Youtube-Kanal zeigen, wie sehr sie ihre Fans headbangend dafür feiern.


Kommentar schreiben

24 Kommentare

Walti vor 24 Tagen
Was diese 3 herzigen Mädchen zum Besten geben, ist allenfalls organisierter Lärm! Mehr nicht!
2
1
Antwort
DaDave79 vor 24 Tagen
Noch n Kopftuch aus Leder und dann heissts Hijab-Metal!!!!
1
2
Antwort
Ekeltoni vor 25 Tagen
😂😂😂.....
2
4
Antwort
Tobi vor 25 Tagen
Mehr Funk-Metal mit orientalischem Einfluss als Heavy Metal...
0
0
Antwort
Eingerahmte Tattoos für die Hinterbliebenen

Eingerahmte Tattoos für die Hinterbliebenen

Bist du auf der Suche nach Geld für dein Studium?

Bist du auf der Suche nach Geld für dein Studium?

4Chan: Unter Frauenhassern und Rassisten

4Chan: Unter Frauenhassern und Rassisten

23-Jährige soll der nächste Einstein sein

23-Jährige soll der nächste Einstein sein