Mit Godzilla auf Reisen

Ein amerikanischer Filmemacher nimmt sein Spielzeug auf Reisen mit – und macht dieses zum neuen Instagram-Star.

Mit wem geht man auf Reisen? Am besten mit einem guten Freund oder der Kollegin. Was aber tut man, wenn niemand im Freundeskreis Lust oder Zeit hat? Logisch, man nimmt sein liebstes Spielzeug mit. Sowie Kieran Murray es tut. Der in Los Angeles lebende Filmemacher entdeckte seinen künftigen Travelbuddy in einem Souvenirladen in Chicago. Klein, grün, schuppig – eine kleine Echsen-Plastikfigur, die er auf den Namen Ryan Godzilling taufte.

Zusammen bereisten Kieran und der Miniatur-Godzilla im letzten Herbst die Welt — von New York über London bis Amsterdam. Dazu gehören natürlich die obligatorischen Erinnerungsfotos. Auf diesen posiert Ryan mal in Schlittschuhen vor dem Rockefeller Center in New York, spielt Basketball in Los Angeles oder betrachtet van Goghs Gemälde im Museum.

Mit Photoshop rund um die Welt

Die kleine Plastik-Puppe ist auf den Reisen stets dabei, wird jedoch nachträglich per Photoshop ins Bild eingefügt. Auf die Frage nach Kierans Motivation für dieses Projekt, hat dieser eine simple Erklärung: «Wenn man alleine reist, kommt man nicht drumherum, Fotos von sich von Fremden machen zu lassen. Diese sind aber oft unscharf oder haben den falschen Bildausschnitt.» Für Kieran war deshalb klar, dass er viele seiner Urlaubsbilder per Photoshop nachträglich bearbeiten musste. Aus Jux fing er schliesslich an, die kleine Echsenfigur in seine Bilder einzubauen.

Die Skills begeistern mittlerweile auf sämtlichen Plattformen im Netz sowie auf dem Instagram-Channel des tierischen Helds, dem bisher knapp 12'000 Menschen folgen.


Kommentar schreiben

2 Kommentare

Fotograf vor 4 Monate
Wie originell! 2003 habe ich einen Plüschtiger auf Reisen mitgenommen und immer mitfotografiert, ohne Photoshop weil ich fotografieren kann.
4
1
Antwort
Ivan vor 4 Monate
Gut ge-shoppt, aber da wurde nicht nur Dinosaurier reineditiert, sondern zum Teil er sich selber und andere Objekte oder Personen.
4
0
Antwort
video
Ich habe mir spontan die Lippen aufspritzen lassen

Ich habe mir spontan die Lippen aufspritzen lassen

Wer in Dubai protzt, muss 4000 Franken zahlen

Wer in Dubai protzt, muss 4000 Franken zahlen

Dieses Sextoy macht schmerzlosen Sex möglich

Dieses Sextoy macht schmerzlosen Sex möglich

«Es ist sozial verpönt, den Sommer zu hassen»

«Es ist sozial verpönt, den Sommer zu hassen»