26-Jähriger schmuggelt sich an 50 Festivals

Anstatt sein Geld für teure Tickets auszugeben, schlich sich ein junger Amerikaner in unzählige Festivals und Konzerte rein. Daraus machte er einen Film.

Zug- oder Flugbillet für über 100 Stutz, Proviant für doppelt so viel Kohle und Drinks-Einladungen, die dein Portemonnaie magersüchtig werden lassen – Festivals sind verdammt teuer. Vom Ticket, dass dir den letzten Schein aus dem Spar-Kässeli zieht, mal ganz zu schweigen.

Um die Festival-Saison wegen ein bisschen Live-Musik hören nicht zur Zeit des Hungerns erklären zu müssen, dachte sich der Kalifornier James Marcus Haney etwas ganz Spezielles aus. Statt viel Geld für Karten auszugeben, schmuggelte er sich ganz einfach in unzählige Festivals und Konzerte rein. Und zwar an bis zu 50. Anschliessend veröffentlichte er die illegalen Machenschaften in seinem 80-minütigen Film «No Cameras Allowed».

Organisierter als ein Bankübefall

Angefangen hat das nicht ganz gesetzlich erlaubte Hobby von Haney 2010. Damals konnte das leere Bankkonto die Musikfestival-Jungfrau – wie er sich liebevoll selbst bezeichnet – nicht davon abhalten, das grossartige Line-up am Coachella Festival zu verpassen und seine Herzensdame ans Openair in der kalifornischen Wüste zu begleiten. Seither hat es sich der 26-Jährige zur Aufgabe gemacht, sich an so viele Festivals wie möglich zu schleichen. Und der Film zeigt, dass die Planung oft organisierter war als ein Bankübefall.  

Zwar ist der Film schon 2014 erschienen und Haney hat sich mittlerweile zu einem renommierten Musikfotografen gemausert, doch jetzt gibts den Streifen in voller Länger auf Youtube zu sehen. Und wer nächsten Sommer mal auf ein Ticket verzichten will, weiss jetzt, wie man sich mit einem Türstehen anfreunden oder am besten über einen Zaun klettern muss, um sich ohne Stutz zu vergnügen.


Kommentar schreiben

13 Kommentare

Einfach nicht okay vor 2 Monate
Also eine Lebenslange Gefängnissstrafe in isolationshaft wäre hier angebracht
4
22
Antwort
Wer Wie Wo Was Warum vor 2 Monate
Ich hoffe das das ein Nachspiel für ihn geben wird.
26
48
Antwort
ZiselHarry vor 2 Monate
Korrigere: "Banküberfall". Chasch mer spöter eis lutsche 😃
12
5
Antwort
Speedster vor 2 Monate
Also ich würde mich da eher schämen so ein Loser zu sein.
39
22
Antwort
Bist du auch bald Pornostar?

Bist du auch bald Pornostar?

Das Netz sucht ihr eine Abschlussballbegleitung

Das Netz sucht ihr eine Abschlussballbegleitung

Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

video
«Fake-News verderben mir das Leben»

«Fake-News verderben mir das Leben»