«Wir werden euch ruinieren!»

Zwei Youtube-Stars gelangen in eine Barprügelei. Ihre Fangemeinde rastet deshalb aus, stalkt Unschuldige und schickt ihnen hunderte Morddrohungen.

Die 21-jährige Alissa Violet und ihr 26-jähriger Freund Ricky «FaZe» Banks sind zwei Social-Media-Stars sondergleichen. Sie zählen auf Snapchat, Instagram und Youtube insgesamt rund sechzehn Millionen Follower – dank generischen Prank- und Life-Hack-Videos und freizügigen Fotos der hübschen Alissa.

Was sie aber von anderen Netz-Celebritys abhebt: Ihre Fanbase ruiniert gerne mal das Leben unschuldiger Menschen.

Blaues Auge, dicke Lippe

Vergangenes Wochenende trieb sich das Pärchen in Cleveland herum. Anlässlich der Thanksgiving-Feierlichkeiten trafen die beiden Alissas Familie und gingen danach noch saufen. Was man halt so macht, nachdem man unterdurchschnittlichen Geschichten der Tante zuhören musste. In der Kneipe «Barley House» kam es schlussendlich zu einem Handgemenge, das dazu führte, dass der Youtube-Star eine gebrochene Hand und seine Freundin ein blaues Auge und eine dicke Lippe davontrugen. Wortwörtlich.

Und – wie es sich für Netz-Celebritys so gehört – in den folgenden Stunden streuten sie das Fiasko auf all ihren Kanälen. In den ersten Videos nach dem Event beschuldigten die Youtuber die Bar: «Fuck you, Barley House! Das wird alles morgen auf TMZ sein», schreit Ricky in sein Handy. «Geht niemals da hin! Wir werden die Bar verklagen», ergänzt Alissa.

Morddrohungen via Facebook

Das Resultat: Die Fangemeinde der beiden hinterliess den Barangestellten, ihren Familien und zufälligen Menschen, die im Video der Celebritys auftauchten, miserable Reviews auf Yelp, Hassbotschaften und Morddrohungen, die von Fotos der Wohnhäuser der Beschuldigten begleitet waren. «Wir werden euch ruinieren!» gehört da noch zu den sanfteren Statements. Was man Cyber-Mobbing nennen könnte, erinnert hier beinahe schon an die Hetzjagd, die Reddit auf einen Unschuldigen beim Boston Marathon veranstaltete.

Ist das angemessen? Natürlich nicht. Die Aufnahmen der Überwachungskameras zeigen nämlich, dass für solch einen Streit immer zwei Parteien braucht. «FaZe» macht sich scheinbar über einen Security-Mann lustig, der ihn aus einem privaten Bar-Bereich verweisen will und wirft später mit einer Glasflasche in die aufgebrachte Menge, die sich um seine Drama-Queen versammelt hat. Ein guter Typ, mol.

Opfer meldet sich zu Wort

Klar, es gab auch auf der anderen Seite Fehler: Eine mutmassliche Angestellte der Bar schlug Alissa ihr Handy aus der Hand, weil sie sich weigerte, die Videoaufnahme zu stoppen. Wie genau sie zum blauen Auge kam, ist aber aus den Aufnahmen nicht herauszusehen.

Immerhin hat das Celebrity-Pärchen mittlerweile bemerkt, dass seine Anschuldigungen zu einem verdammten Desaster für Unschuldige geführt haben. In einem neuen Video relativieren Alissa und Ricky ihre Anschuldigungen und bitten ihre Fanbase, den Scheiss zu unterlassen. Tja, das ist leider ein wenig spät. Aber vielleicht haben die beiden ja was aus der Sache gelernt.


Kommentar schreiben

19 Kommentare

Facebook Star ?‍♂️ vor 12 Tagen
Youtube Stat??? Ich schau jeden Tag Youtube an hnd ich kenn die nicht!!! Also doch unbekannt oder einfach nix für Europa. Die sind aber auch Niemand 😃
31
1
Antwort
Youtubekenner vor 12 Tagen
Banks hat sich den Finger gebrochen, nicht die Hand wie ihr schreibt. Sonst toller Beitrag
5
19
Antwort
Art vor 12 Tagen
Achte deine Gedanken Denn sie werden zu Worten. Achte deine Worte Denn sie werden zu Handlungen. Achte deine Handlungen Denn sie werden zu Gewohnheiten Achte deine Gewohnheiten Denn sie werden dein Schicksal.
23
2
Antwort
regli gent vor 12 Tagen
Nach dem Untertitel habe ich diesen Schund gar nicht weitergelesen. Dieses überaus interessante und wichtige Thema überlass ich anderen...
19
1
Antwort
Bist du auch bald Pornostar?

Bist du auch bald Pornostar?

Das Netz sucht ihr eine Abschlussballbegleitung

Das Netz sucht ihr eine Abschlussballbegleitung

Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

Diese Seite macht dich zur Weihnachtsfee

video
«Fake-News verderben mir das Leben»

«Fake-News verderben mir das Leben»