Japanische Kinder lieben dieses Po-Gesicht

Eigentlich ist «Oshiri Tantei» in Japan eine Kinderbuchreihe, nun wird diese aber zu einer animierten Serie. Das Kuriose dabei: Im Anime gehts um einen Detektiv, der aussieht wie ein Arsch.

Wer schon in Japan war weiss, dass es dort allerlei sonderbare Dinge gibt. Daumenverlängerungen für zu grosse Smartphones beispielsweise oder depressives Eigelb. Das neueste Kuriosum aus dem Land der aufgehenden Sonne ist ein Kinderanime. Der Protagonist dieser Serie heisst Oshiri Tantei und verdient seine Brötchen als Detektiv. Klingt alles ziemlich normal. Nur, dass es sich dabei um eine Spürnase handelt, die ein ziemlicher Arsch ist. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Ein Arschgesicht, der Feinden ins Gesicht pupst

Am menschlichen Körper des Oshiri Tantei (Deutsch: Hintern-Detektiv) haftet nämlich ein grosses, wabbelndes Gesäss. Zusammen mit seinen tierischen Assistenten löst er seine kniffligen Krimifälle und schnappt sich die Verbrecher, indem er ihnen Fürze, die seiner Arschritze entweichen, ins Gesicht feuert. Kindgerecht? Naja. Der «Butt Detective», der gern Süsskartoffelpudding isst und Tee trinkt, wurde von dem Künstler-Duo Yoko Tanaka und Masahide Fukasawa, die sich passenderweise «Troll» nennen, erfunden.

Wann, wie, wo?

Das wandelnde Arschgesicht erfreut sich seit 2012 grosser Beliebtheit. Berühmt wurde er durch die Kinderbuchreihe – innerhalb von sechs Jahren wurden schon zwölf Bücher über die Fälle des Oshiri Tantei veröffentlicht. Die erste Folge gibt es anfangs Mai auf dem Youtube-Kanal «Toei Animation Studios» und in der japanischen «Youtube Kids»-App zu streamen. Wann und ob die Serie auch hierzulande verfügbar sein wird, steht noch offen.

Kaum verwunderlich, dass der Po-Detektiv auch im Netz für Gesprächsstoff sorgt. Manche schreiben auf Twitter, dass sie sich die Serie unbedingt reinziehen müssen und andere fragen sich, was eigentlich in Japan so abgeht. Und wie erwartet geben einige User ihre liebsten Arsch-Wortspiele zum Besten. @mondomascots schreibt zum Beispiel: «Ich muss der Sache auf den Grund (engl. bottom, auch Hintern) gehen». Andere User vergleichen die Serie mit der Sitcom «Assy McGee» und @Chapman_Histo tweetet: «Er hat sicher ständig fiesen Mundgeruch».


Kommentar schreiben

23 Kommentare

Dvd freak vor 13 Tagen
Wo kann man die serie auf deutsch bestellen ? Genial..
1
0
Antwort
Lili vor 14 Tagen
Sieht wie Hitler aus...
18
0
Antwort
rabi71 vor 14 Tagen
Ich lach mich flach!
2
0
Antwort
Wudnflfldl vor 16 Tagen
Wegen solchen verzerrten Berichten bekommen die meisten Leute ein falsches Bild von einem Land. Schweizermedien lächerlich!
7
3
Antwort
Gibt es Ärger, wenn du deine Joints postest?

Gibt es Ärger, wenn du deine Joints postest?

Ist Instagram das neue Tinder?

Ist Instagram das neue Tinder?

video
Amis sind die besseren Deutschrapper

Amis sind die besseren Deutschrapper

video
Vergiss die Bachelorette, schau «Love Bus»!

Vergiss die Bachelorette, schau «Love Bus»!