So sehen Menschen beim Sextoy-Test aus

Weihnachten rückt immer näher. Um die Kälte in unserem Herz und Genitalbereich zu vertreiben, frönen wir der Selbstliebe. Am besten geht das natürlich mit lustigen und lustvollen Toys für untenrum.

Das Wetter wird rauh, die festlichste Zeit des Jahres streckt drohend ihre nach Zimt, Besinnlichkeit und Kaufrausch stinkenden Finger nach uns aus und wir werden schmerzlich an unsere emotionale Leere erinnert. Der physischen Kälte entkommen wir zwar mit ungesunden Mengen an Glühwein.

Dieser ist zwar eine angenehme Überbrückungslösung, aber auf Dauer einerseits nicht wirklich gesund und ausserdem wärmt er auf lange Sicht dann doch nicht all die seelischen und physischen Löcher, die uns so zu schaffen machen.

Einsame Stunden, gemeinsame Spielchen

Wir wollen und können jetzt nicht für die gesamte Bevölkerung sprechen. Schon gar nicht für all die herzigen Verliebten, die mit ihren perfekten Gegenstücken romantische Schäferstündchen im festlich dekorierten Schlafzimmer verbringen und das Bett nur verlassen, um händchenhaltend aus dem Fenster zu blicken und all die Single Ladys und Gents da draussen gehässig auszulachen.

Da die Welt aber glücklicherweise nicht nur aus derartigen Power-Couples besteht und wir ausserdem darauf hoffen, mit unserer verbitterten Art und Notgeilheit nicht alleine auf weiter Flur zu stehen, haben wir zwei junge Damen und einen jungen Mann zu uns eingeladen, um gewisse Alternativen für einsame Stunden (oder auch gemeinsame wilde Spielchen – wofür gibts Tinder?) für uns auszutesten.

Prüde? Nein, danke!

Was Marija, Celine und Julien mit den sexy Spielzeugen für Erwachsene so alles angestellt haben seht ihr im – natürlich zensierten – Video. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber: Das Klischee der verklemmten, prüden Schweizerinnen und Schweizer hat sich durch lauter Vibrieren, Peitschenknallen und Gleitgelverbrauch mal sowas von gar nicht bestätigt.

Unsere Sextoy-Testerinnen und -Tester für einen Tag waren voll in ihrem Element. Und wir haben mal wieder gemerkt, dass man sich selbst wohl doch am nächsten steht und man sich auch ziemlich gut mit sich allein vergnügen kann.


Kommentar schreiben

10 Kommentare

Zombie vor 12 Tagen
Hmmmm?? Wisst ihr eigendlich was mir an der gesamten Redaktion von 20min und vorallem Tilllate total daran gefällt? Wollt ihr es wirklich wissen? Jo? Ok ich sags euch!! Lacchhh immer wenn eine bestimmte Jahreszeit oder Volksfest in der Schweiz ist, dann kommen Sie meistens mit total anderen Themen hehehe 😃 !! Langsam ist es ja Weinachten und was lese ich da anstatt schöne Tannenbäumen oder Weinachtskugeln? SEXTOYS laachhhh hehehe einfach Klasse, nur reine Klasse sage ich euch hehehe! Genau das liebe ich total an und bei dieser Zeitung hehe die Menschen die an dieser Presse daran arbeiten sind einfach mythische Künstlern anderst kann ich es nicht beschreiben!!! Das ist einer der prinzipiellen Gründen, danach ist ein anderer Grund für meine grosse Liebe gegenüber 20min und Tilllate die Tatsache, dass Sie überhaupt keine grossartigen Kopierern von anderen Zeitungen sind sondern ganz einfach selber hingehen und darüber berichten und das auf allen Ihren Artikeln, ich hab Sie selber hautnah erlebt und bin Zeuge, bravissimi!! Ganz egal was andere gegen diese Zeitung haben und meinen dann noch dass Diese noch die besseren Journalisten " Wären " doch selber nie im Leben jemals einen Artikel verfasst haben : 20min und Tilllate sind für mich persöhnlich die Königen der Schweiz und Stadt Zürich!! Solte eines Tages diese Zeitung nicht mehr geben, dann ist das ein heftiger Grund für mich absolut von der Schweiz grauenhaft weinend ausziehen zu müessen!!! Ob man mir jetzt glauben magt oder nicht ist mir gleichgültig aber sollte meine Gesundheit eines Tages nicht mehr mitmachen, dann ist es mein allerletzter Wunsch in den armen meiner Freundin und in der Mensa von Tamedia sterben zu wollen!!! Danke das es euch gibt, hier widme ich euch noch ein Lied um euren Tag zu bereichern, weil ihr nun mal wahre Mythen seid!! Besten Dank für eure Hochachtung, euer Horrorclown alias Zombie 😃 !!!
5
6
Antwort
Allyn vor 13 Tagen
Auf die Idee mit der Fernbedienung sind schon andere GEKOMMEN! Noch ein kleiner Tipp am Rande für Anfänger ist es besser beim Bondage auf Seile zu verzichten und Handschellen oder geeignete Vorrichtungen zu benutzen da wenn es etwas wilder zugeht kann man es sein das durch zu feste oder falsche Techniken wichtige Blutbahnen oder Nerven abgeklemmt oder gequetscht werden und die einzigen Verletzungen die mab davon tragen sollte sind die Striemen der Peitsche also schön vorsichtig sein 😉
2
3
Antwort
de Ralle vor 13 Tagen
leck du mir wie gseht den de typ us ey ? wohl sgfühl er seg es Einhorn.
9
1
Antwort
Moralisch und genetisch überlegen vor 13 Tagen
Degeniert.
10
5
Antwort
Die beliebtesten GIFs des Jahres

Die beliebtesten GIFs des Jahres

video
«Vine» kommt zurück und alle so «Yaaas!»

«Vine» kommt zurück und alle so «Yaaas!»

Die 10 reichsten Youtuber sind 123 Mio. wert

Die 10 reichsten Youtuber sind 123 Mio. wert

«Ich würde mir nie Kassetten kaufen!»

«Ich würde mir nie Kassetten kaufen!»