Auf Instagram sind wir alle langweilig

Wie gleichgeschaltet und langweilig wir alle sind, obwohl wir so sehr auf Individualität pochen, zeigt ein eindrucksvolles virales Video.

Instagram ist aus unserem Leben kaum noch wegzudenken. In diesem digitalen Tagebuch halten wir unsere schönsten Momente, Outfits, Frisuren und Reiseerinnerungen fest. Wir teilen sie mit Freunden und dem Rest der Welt. Und gegen das eine oder andere Like als Ego-Push haben wir auch nichts einzuwenden.

Böse Menschen unterstellen Instagram aber auch gern mal, eine Plattform für ungehinderte Selbstdarstellung, ausufernden Mitteilungsdrang oder ungesundes Geltungsbedürfnis zu sein. Zudem sei es ein guter Beweis dafür, dass Individualismus immer mehr dem gleichgeschalteten Massengeschmack weicht.

Wohl doch nicht so individuell

Dass das gerade bei Reisebildern oft und leider ziemlich genau zutrifft, beweist der Video- und Fotograf Oliver KMIA aus Miami, Florida. Mit seinem Clip namens «Instravel – A Photogenic Mass Tourism Experience» zeigt er, wie unkreativ der durchschnittliche Insta-Reisende mittlerweile ist und reiht unzählige, beinahe identische Bilder der immer gleichen Orte, mit den immer gleichen Posen und den immer wiederkehrenden gleichen Motiven aneinander.

Das Video, das in weniger als einer Woche von weit über einer halben Million Menschen gesehen wurde, macht sich über Massentourismus im Zeitalter der Digitalisierung lustig und beweist, dass wir eben leider doch nicht so cool und einzigartig-kreativ sind, wie wir wohl dachten.

Die Ironie dahinter ist real

Na gut – zu unserer Verteidigung: Wenn man schon den Schiefen Turm von Pisa besucht, kommt man um ein «Ich stütze das Ding mit meiner Hand»-Foto einfach nicht herum. Das ist halt ein ungeschriebenes Gesetz. Daran muss man sich halten. Sorry.

Immerhin nimmt sich Oliver selbst nicht aus der Immer-gleiche-Insta-Fotos-Menge heraus: «Ich mache mich mit dem Video eigentlich über etwas lustig, von dem ich selbst ein Teil bin, bei dem ich selber mitmache. Die Ironie ist mit durchaus bewusst!». Uns auch, Oliver. Uns auch.


Kommentar schreiben

22 Kommentare

Alter Mann vor 16 Tagen
Jö, süss. Haben es die Lemminge endllich geschnallt. Handy ein, Hirn aus.
1
2
Antwort
:) vor 17 Tagen
Sag ich ja schon lange... Die Leute sind so individuell, dass sie alle wieder gleich sind.
6
1
Antwort
Mac 1 vor 17 Tagen
Das ist insofern falsch, als dass sich nur eine verschwindend kleine Anzahl Erdenbürger Instagram überhaupt antut.
18
3
Antwort
Antwort von Haraldo vor 16 Tagen
800 Millionen Menschen - das ist wahrlich eine "verschwindend kleine Anzahl Erdenbürger"
5
0
Antwort
video
Du datest wahrscheinlich keine Jungfrau

Du datest wahrscheinlich keine Jungfrau

Typ verdient monatlich 6000 CHF dank virtuellen Drogen

Typ verdient monatlich 6000 CHF dank virtuellen Drogen

Unsere schönsten Leser waren mal «hässliche Entlein»

Unsere schönsten Leser waren mal «hässliche Entlein»

Touristen schänden gestrandeten Wal

Touristen schänden gestrandeten Wal