Dieser 17-Jährige ist der Excel-Weltmeister

Jährlich findet die «Microsoft Office Specialist World Championship» statt, bei der hunderte von Nerds ihre IT-Skills unter Beweis stellen. Wir sprachen mit dem Sieger der Königsdisziplin «Excel 16».

Word, Excel – ja, sogar Power Point: Für die meisten sind die Programme von Microsoft der Vorort zu Computer-Hölle. Klar, die rudimentären Skills beherrschen viele, doch sobald man mal was formatieren muss, zieht man sich panisch Youtube-Tutorials rein oder schreibt verzweifelt dem besten Kumpel, der eine Informatiklehre abgeschlossen hat.

Für die Teilnehmer der «Microsoft Office Specialist World Championship» sind Funktionen wie Tabulator, Inhaltsverzeichnisse oder Seitenausrichtungen gar nichts. Denn am internationalen Wettbewerb müssen die Kandidaten – die zwischen 13 und 22 Jahre alt sind – innerhalb von 50 Minuten ein komplexes Dokument nachkreieren und da sind Fettmarkierungen nur die Spitze des IT-Eisbergs. Bewertet wird nach Korrektheit des Dokuments und Schnelligkeit.

Ein 17-Jähriger schlägt sie alle

Auch dieses Jahr trafen sich Anfang August hunderte von Kandidaten aus Ländern im amerikanischen Anaheim zum Kräftemessen. Besonders einer stach heraus:  John "Jack" Dumoulin III. Schon allein der Name klingt imposant. Der 17-Jährige aus Dumfries im US-Bundesstaat Virgina siegte in «Excel 16» – der Königsdisziplin des Contests.

Uns erklärte der blonde Nerd, was an dem Teufelsprogramm so toll ist und was er machen will, wenn er mal gross ist. Achtung, Spoiler: Wir glauben, wir haben mit einem zukünftigen US-Präsidenten gesprochen.

Jake, was ist so toll an Excel?
Excel ist für mich interessant, weil ich ein grosser Zahlenfan bin und ich solche Tabellen für meine persönlichen Interessen brauchen kann. Baseball-Statistiken oder Finanzen, zum Beispiel.

Warum haben viele Leute Mühe mit Excel?
Ich glaube, dass Excel nur zu Beginn einschüchternd ist– vor allem für Menschen, die nichts mit Mathematik am Hut haben. Wenn sie die Grundlagen des Programms lernen, versteht man dann auch viele Tipps und Tricks wirklich.

Warum hast Du an der Microsoft Office Specialist World Championship teilgenommen?
Ich dachte, es wäre vorteilhaft für meine Zukunft. Zusätzlich konnte ich meine Excel-Fähigkeiten präsentieren und dachte, dass sich so potenziell Türen für mich öffnen. Auch ist es eine coole Erfahrung.

Wie hast du dich auf die Meisterschaft vorbereitet?
Ich habe viele Übungstests gemacht und eigene Kalkulationstabellen kreiert. Das machte ich einen Monat täglich mindestens eine Stunde lang.

Wie hast du den Wettbewerb erlebt?
Er war viel kompetitiver als ich dachte. Aber es war lebensverändernd, gegen die besten Microsoft-Excel-User aus der ganzen Welt anzutreten.

Was machst du mit dem Preisgeld von umgerechnet fast 7000 Franken?
Ich zahle es in meinen College-Fond ein.

Was machst du neben der Schule?
Ich spiele Baseball für meine High School, bin Pfadfinder, arbeite Teilzeit bei der Fast-Food-Kette «Chick-Fil-A», wirke beim IT-Programm meiner Schule mit und bin Mitglied des National Honor Society Clubs, wie auch dem Future Business Leaders of America Clubs.

Hast du eine Freundin?
Ja, habe ich.

Was willst du später im Leben arbeiten?
Ich möchte für ein großes Unternehmen arbeiten und meine Führung-, Geschäfts- und Computerkenntnisse nutzen. Oder vielleicht gründe ich meine eigene Firma.


Kommentar schreiben

20 Kommentare

Leser vor 22 Tagen
IT-Skills? Wer ein Programm bedienen kann hat keine IT-Skills. Er kann ein Programm bedienen...
9
0
Antwort
Antwort von Chrisi vor 22 Tagen
Das wird heutzutage eben oftmals verwechselt. Programme die für Enduser entwickelt wurden erfordern so gut wie nie IT Kentnisse. Sonst wären sie ja nicht für Endanwender sondern nur für Spezialisten. Das man das trotzdem als "IT Skills" verkauft zeigt nur wie Denkfaul die aktuell federführende Generation ist wenn es um die IT geht. Es hat mit dem "magischen Ding" Computer zu tun? Geht mich nichts an, wende dich an die IT. Tja, das funktioniert leider nicht so...
0
0
Antwort
Tut mal gut vor 22 Tagen
schön das Ihr mal über jemanden berichtet der wirklich mal was kann !!
2
1
Antwort
Gerry vor 23 Tagen
Naja "Achtung, Spoiler: Wir glauben, wir haben mit einem zukünftigen US-Präsidenten gesprochen." ist wohl so derart daneben, dass man es kaum in Worte fassen kann. Ein 17-Jähriger hat bei einem Contest von 17-22-Jährigen ein Dokument in Excel gemäss einer Vorlage nachgebaut. Das wars. Und sein Ziel ist es für Computerfirmen zu arbeiten oder selbst eine zu gründen. Schon mal von jemandem gehört der aus dem Bereich IT kam und politische Ambitionen hegte? IT-ler und dazu gehöre auch ich, und ich war übrigens selbst mal Excel Spezialist mit Makros und Diagrammen als es aber noch nicht so schön bunt war (ist also schon lange her und heute ist es mir ein Greuel), mögen gerne Fakten und Zahlen und Logik und sind problemlösungsorientiert. Damit wären wir dann definitiv das exakte Gegenteil von Politikern.
19
6
Antwort
Für die «grosse Liebe» gehen Minderjährige anschaffen

Für die «grosse Liebe» gehen Minderjährige anschaffen

Arielle gibt sich freizügig

Arielle gibt sich freizügig

Würdest du der Polizei dein Passwort verraten?

Würdest du der Polizei dein Passwort verraten?

Leute wollen mit dem IT-Clown schlafen

Leute wollen mit dem IT-Clown schlafen