«Wir waren die schlechtesten DJs von Paris»

Anlässlich ihres Besuchs in der Schweiz haben wir uns mit dem Durchstarter-Duo Ofenbach getroffen und den zwei sexy Franzosen einige unangenehme Fragen gestellt.

Du kennst das ja: Im Radio läuft ein geiler Song, du drehst die Lautstärke hoch, singst aus voller Kehle mit – und versuchst vergeblich den Namen des Künstlers herausfinden. Das war womöglich mit «Around the Fire» oder «Be Mine» der Fall. Bisher waren die zwei Hits nämlich bekannter als deren Schöpfer – César und Dorian. Damit ist es aber bald vorbei: Das Pariser Duo Ofenbach ist auf gutem Weg, sich in der ganzen Welt einen Namen zu machen.

Die beiden Freunde sind nicht nur DJs, sondern vor allem professionelle Musiker und Sänger. Bereits mit elf Jahren lernten sie sich in der Schule kennen. Danach gründeten sie mehrere Rockbands. Einige Jahre später fingen sie damit an, elektronische Musik zu mixen. Und so wurde von den ehemaligen angehenden Rockstars das elektronische Projekt Ofenbach ins Leben gerufen. Ihren Stil beschreiben sie selber als «Deep House Rock» – eine aussergewöhnliche Mischung. Mit Millionen von Downloads, Dauer-Rotation ihrer Songs auf so gut wie allen wichtigen europäischen Radiosendern und einer anstehenden Tour durch die USA feiern die zwei internationale Erfolge.

«Wir machen musikalische Kakophonie»

Nach einem angeblich chaotischen Anfang hinter den Decks haben sie es geschafft, aus stümperhaften Versuchen einen Sound zu kreieren, den sie selbst als «musikalische Kakophonie» bezeichnen. Und das kommt an: Die Single «Be Mine» war ein riesiger Hit. Nun haut das Duo mit seiner neuen Single «Katchi» einen weiteren Ohrwurm raus. Mit seinem rockigen Klang strotzt der Song nur so vor Energie und sorgt bei allen Hörern für gute Laune. Unmöglich, die Single nicht in Dauerschleife zu hören.

Eins steht jedenfalls fest: Trotz ihres internationalen Durchbruchs nehmen César und Dorian sich selbst nicht zu ernst. Wir haben uns mit den Musikern bei Warner Music in Zürich getroffen. Welche unkonventionellen Fragen Sie uns beantwortet und mit welchen kreativen Schimpfwörtern Sie uns beleidigt haben, kannst du dir im Video ansehen.


Du hast Bock auf Stutz und coole Wettbewerbspreise? Dann ab auf young.postfinance.ch


Kommentar schreiben

1 Kommentar

Der Schwuli vor 27 Tagen
also ein Schnüggel gibt es, der mit den dunklen Haaren. Der falsche Blonde ist ja mal sowas von hässlich..
0
0
Antwort
video
Menschliches Elend ist ihr Geschäft

Menschliches Elend ist ihr Geschäft

Die härteste Challenge aller Zeiten

Die härteste Challenge aller Zeiten

Sie schminkt sich Burger aufs Gesicht

Sie schminkt sich Burger aufs Gesicht

video
Das Topmodel im Taschenformat

Das Topmodel im Taschenformat