Leute schneiden sich jetzt ihre Zunge für Likes ab

Für die «Don’t Judge A Book By Its Cover»-Challenge, deuten Teens an, sich die Augenbrauen abzurasieren oder Haare abzuschneiden – doch wirklich ernst ist der virale Hirnfurz nicht gemeint.

Teenager können ganz schöne Arschlöcher sein. Das wissen nicht nur Leute, die früher auf dem Pausenhof alleine in der Ecke stehen mussten. Es geht auch viel, viel schlimmer – zum Beispiel, indem man sich zum Gespött des ganzen Internets macht, um dann von anderen Teens gnadenlos verarscht und ausgelacht zu werden. Genau das ist Twitter-Userin «be_jajaja» passiert: Sie hat sich mit ihrem Video zum viralen Meme gemacht und unfreiwillig die «Don’t Judge A Book By Ist Cover»-Challenge ins Leben gerufen.

Im ursprünglichen Video, das «be_jajaja» auf Twitter onlinestellte, wollte die Schülerin wohl ein bisschen Moralapostel spielen und ihren Zuschauern auf kreative Art und Weise die unglaubliche Life-Lession näherbringen, Menschen nicht nach ihrem Äusseren zu beurteilen – und zwar indem sie andeutete, ihre Augenbrauen abzurasieren. Message? Leicht verfehlt. Facepalm-Level? Über 5000.

Bleiche trinken, Zunge abschneiden, Haare anzünden

Natürlich liessen die Trolle nicht lange auf sich warten: Innert kürzester Zeit antworteten andere Teens ebenfalls mit Videos, in denen sie antäuschen, etwas richtig Dummes zu tun – Bleiche trinken, die Haare anzünden oder sich die Zunge abzuschneiden – nur, um es dann doch nicht zu tun und dramatisch in die Kamera zu sagen: «Beurteile ein Buch nie nach seinem Umschlag!»

Brauchen wir wirklich noch eine dumme, inhaltslose Challenge? Hell, no. Doch die 12'000 Likes, die der virale Tweet mittlerweile bekommen hat, sprechen für sich. Die besten Video-Antworten kannst du dir unten anschauen.

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Leonard? (@metro.arial) am 9. Sep 2017 um 14:01 Uhr

 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von -ethan;? (@iwhytry) am 11. Sep 2017 um 20:13 Uhr

Entdecke neuen Sound
20 Minuten Radio starten

Weitere Storys

«Ich spuckte mein Essen heimlich in die Serviette»

2 Kommentare
«Ich spuckte mein Essen heimlich in die Serviette»

Aus der chinesischen Provinz zum It-Girl

3 Kommentare
Video
Aus der chinesischen Provinz zum It-Girl
Promotion
Neues Game lässt die Schweiz querdenken
Neues Game lässt die Schweiz querdenken
Kommentar schreiben

11 Kommentare

Fade vor 2 Monate
Ich finde es nicht schlimm es sollte ein challenge geben sich in den kopf schiessen...
3
0
Antwort
Noll vor 2 Monate
Wär doch mal was für euch Redakteure, oder? Aber bitte durchziehen.
4
0
Antwort
Swissgirl vor 2 Monate
Ja, wir leben in einer Welt von Idioten.
23
0
Antwort
Darwin vor 2 Monate
Wie wärs mit einer "jump-infront-of-a-bus" challenge?
35
2
Antwort
Hier gehts zur nächsten Story